Monika Wilsdorff mit Bruno-Timm-Preis ausgezeichnet

(vlnr.) Monika Wilsdorff, Uwe Schummer MdB und Marlies Stölck (Vorsitzende CDA-Kreisverband)

Boostedt/Kreis Segeberg  – Mit dem Bruno Timm Preis, der im Gedenken an den langjährigen Kreisvorsitzenden der Christlich-Demokratischen Arbeitnehmerschaft (CDA) im Kreis Segeberg, Bruno Timm, vergeben wird, wurde in diesem Jahr Monika Wilsdorff in Boostedt ausgezeichnet.

Die  Preisträgerin  wurde  im besonderen Maße für ihr ehrenamtliches Engagement im Bereich der Betreuung der älteren Mitbürger und der von ihr geleiteten Seniorengruppe geehrt. 25 Jahre leitete sie den Missionshandarbeitskreis, um mit den Arbeiten und deren Verkaufserlösen Projekte der inneren und äußeren Mission zu unterstützen. Auf diesem Weg wurden zwanzigtausend Euro für ein Projekt im Kongo zusammengebracht. Monika Wilsdorff war viele Jahre im Kirchenvorstand der Gemeinde Boostedt aktiv  und gehörte der Kirchenkreissynode Neumünster an. Zur persönlichen Entspannung findet Frau Wilsdorff dann noch die Zeit, im Kirchenchor mitzuwirken.

Die Laudatio im  „Hof Lübbe“ hielt Uwe Schummer MdB, – Mitglied im CDA-Bundesvorstand und Mitglied des Deutschen Bundestages. Ein besonderer Schwerpunkt seiner Rede war der christliche Aspekt der CDA und im Leben von Monika Wilsdorff.  Als besonderes Geschenk übergab Schummer eine Einladung zu einer mehrtägigen Berlin-Reise seines Bundestagskollegen und CDU-Kreisvorsitzenden  Gero Storjohann für die  diesjährige Preisträgerin und ihren Ehemann.

Monika Wilsdorff zeigte sich von der Ehrung sichtlich gerührt und dankte insbesondere dem Himmlischen Vater mit den Worten „Gott gebührt die Ehre“ für die Möglichkeit, dieses alles bewirken zu können.  Einen besonderen Dank richtet sie an ihre Familie und den Seniorenkreis für die Unterstützung. Für die Preisträgerin stellt  gerade der Bruno Timm Preis eine Besonderheit dar, da sie den Namensgeber persönlich gut kannte und ihn als Vorbild  sieht.

Den lobenden Worten schloss sich mit seinem Grußwort der CDA-Landesvorsitzende und Landtagsabgeordnete Werner Kalinka an. Die Glückwünsche des CDU-Kreisverbandes und der Kreistagsfraktion überbrachte Angelika Hahn-Fricke, die CDU-Ortsvorsitzende aus Weddelbrook. Für die Boostedter Gemeinde gratulierte Bürgermeister Rüdiger Steffensen.

Mi dem Bruno Timm Preis werden alljährlich  Personen geehrt, deren soziales Engagement vor Ort unsere Welt ein bisschen menschlicher macht und vielen Menschen unspektakulär und in selbstverständlicher Art und Weise Hilfe zukommen lässt.

Für  den musikalischen Rahmen sorgte die Liedertafel Boostedt.

Bürgermeister Rüdiger Steffensen

Angelika Hahn-Fricke

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.