CDU trauert um Rosa Settemeyer

Gedenken an Rosa SettemeyerNorderstedt / Kreis Segeberg – Mit großer Trauer hat der CDU-Kreisvorstand die Nachricht vom Tod unserer langjährigen Parteifreundin Rosa Settemeyer aufgenommen.

Die Gründerin der Rosa-Settemeyer-Stiftung und des dazugehörigen Dorfes für Behinderte verstarb am 22. Juni mit 89 Jahren. Dank ihres unermüdlichen Einsatzes für behinderte Menschen in Norderstedt hat sich Rosa Settmeyer um die Integration von Behinderten in den Alltag verdient gemacht. Dabei engagierte sie sich auch lange Zeit im Kreisvorstand der CDU Segeberg. In stillem Gedenken dankt der CDU-Kreisvorstand Rosa Settemeyer für ihr herausragendes Engagement und nimmt Anteil an ihrem Tod.

Die Trauerfeier findet am Freitag um 13 Uhr in der Falkenbergkirche statt. Die Familie bittet im Sinne der Verstorbenen anstelle von Kränzen und Blumen um eine Spende für die Rosa-Settemeyer-Stiftung (Spk. Südholstein, Konto Nr. 42 45 007, BLZ: 230 510 30, Vermerk: Rosa Settemeyer)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.