Wahlaufruf von Hanno Krause – Ihre Stimme ist mir wichtig

Kaltenkirchen – Hanno Krause macht Dampf im Wahlkampf. Mit starker Motivation setzt Bürgermeisterkandidat Hanno Krause seinen Wahlkampf für die Stichwahl am 20. November fort.

Mit deutlichem Abstand hatte Krause am Sonntag mit 3.011 Stimmen (42,8 %) den ersten Wahlgang der Bürgermeisterwahl in Kaltenkirchen für sich entschieden. Der SPD- Kandidat Gerhard Blasberg erhielt als zweitplatzierter 1493 Stimmen ( 21,2%) und erklärte darauf, dass er keinen Wahlkampf mehr machen werde. Verwaltungsfachwirt Hanno Krause lässt die Ankündigung Blasbergs unbeeindruckt. Sein Ziel ist es, die Stichwahl zu gewinnen. Er will das Vertrauen, das ihm viele Bürger geschenkt haben, noch ausbauen. Deshalb hat er sich bis von seinem jetzigen Posten im Ahrensburger Rathaus freistellen lassen, um in Kaltenkirchen für seine Ziele zu werben.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.