Hanno Krause gewinnt Bürgermeisterwahl mit Bekenntnis zur CDU

Ein Kommentar von Uwe Voss

„Ich bin Mitglied der CDU – Ich bin CDU Kandidat“ hatte Hanno Krause  von Anfang an klargestellt. Er bekundete damit, dass er für die christdemokratischen Grundwerte  Freiheit – Solidarität – Gerechtigkeit, das christliche Menschenbild und Eigenverantwortung im Sine der Subsidiarität eintritt.  Sein Bekenntnis  zur Partei  der Sozialen Marktwirtschaft, des Wiederaufbaus, der Wiedervereinigung und der Europäischen Einigung hat ihm nicht geschadet. Hanno Krause erhielt 83,7% der Stimmen in der Stichwahl.

Das sollte den vermeintlich klugen Taktik-Theoretikern in der CDU zu denken geben, die es  als Erfolgsstrategie benennen, im Wahlkampf die Mitgliedschaft in der  Christlich Demokratischen Union Deutschlands zu verleugnen. Es kann ihnen so gehen, wie den Gegenkandidaten von Hanno Krause von SPD und FDP. Ihre Taktiererei wurde vom Wähler als unredlich bis verlogen abgestraft.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.