Leckerer Grünkohl und klare Worte

Pressemitteilung vom CDU Ortsverband henstedt-Ulzburg / Fotos: Uwe Vosss

Der stellvertretende Landrat Claus Peter Dieck, Henstedt-Ulzburgs CDU Vorsitzender Michael Meschede und Staatssekretär Volker Donquast (vlnr) begrüßten 200 Gäste zum Grünkohlessen.

Henstedt-Ulzburg – Fast 200 Mitglieder, Freunde und Gäste waren zum diesjährigen traditionellen Grünkohlessen des CDU-Ortsverbandes im Bürgerhaus gekommen. Auch wenn Reimer Böge (MdEP) leider kurzfristig absagen musste, tat es der Stimmung und der Information keinen Abbruch. Kurzfristig bat der Vorsitzende Michael Meschede den Kandidaten für unseren Wahlkreis und Staatssekretär im Innenministerium, Volker Dornquast in diese Lücke einzuspringen und das hat unser ehemaliger Bürgermeister mit Bravour getan und ging dabei auch auf die Europapolitik und die derzeitige Lage ein. Die Leistungen von Angela Merkel in der derzeitigen schwierigen Lage zu würdigen, wurde von den Besuchern mit großem Applaus unterstützt.

Rede vom Ortsvorsitzenden Michael Meschede

Nach dem leckeren Grünkohl und einem Absacker des Wirtes „Ali Baba“ wurde wieder für aktuelle Projekte in Henstedt-Ulzburg gesammelt. In diesem Jahr gehen die Spenden jeweils an die Erweiterung des Playfit-Parks im Bürgerpark (eine weiterer Rückentrainer im Wert von 4.500 Euro soll angeschafft werden) und an das Kinder- und Jugendparalament, das einen neuen Kinderortsplan (Kosten etwa 5.000 Euro) erstellen will. Hier kamen 600 Euro zusammen und zusätzlich hat unser Mitglied Jürgen Hartmann weitere Unterstützung für den Kinderortsplan zugesagt, da hier die Rechte für den Abdruck erworben werden müssen. Weitere Spenden für das Projekt Playfit im Bürgerpark werden von der Bürgerstiftung gerne entgegengenommen. An dieser Stelle dankt der Ortsverband seinen Mitgliedern für die „geldkräftige“ Unterstützung dieser Projekte.

Der CDU-Ortsverband Henstedt-Ulzburg wünscht allen Henstedt-Ulzburgern eine frohe und besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Start in das Jahr 2012.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.