Hanno Krause in Kaltenkirchen vereidigt

Bürgermeister Hanno Krause

Kaltenkirchen (sw) Mit 83,7 Prozent der Stimmen konnte Hanno Krause (CDU) bei der Stichwahl am 20. November noch einmal 627 Stimmen mehr als im ersten Wahlgang verbuchen. Mit eindeutiger Mehrheit ist er zum Nachfolger von Stefan Sünwoldt gewählt worden.

Auf der Stadtvertretersitzung in Kaltenkirchen am 6. Dezember stand deshalb nur ein Punkt auf der Tagesordnung: „Ernennung und Vereidigung des Bürgermeisters Herrn Hanno Krause“. Der neue Verwaltungschef tritt Anfang des nächsten Jahres, am 2. Januar, sein neues Amt an.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.