CDU Schmalensee und Stocksee zukünftig ein Ortsverband

Fusionsabsicht der CDU-Ortsverbände Schmalensee und Stocksee

Schmalensee/Stocksee. In einer gemeinsamen Sitzung haben die Vorstände der CDU-Ortsverbände Schmalensee und Stocksee am Freitag, 2. März, den Weg zu einer Fusion beider Ortsverbände eingeschlagen. Am Freitag, 30. März, sollen außerordentliche Mitgliederversammlungen beider Verbände im Gasthof Voß (Beginn 20 Uhr) der Vereinigung grünes Licht geben. Begleitet wird das Fusionsverfahren durch den CDU-Kreisverband Segeberg, der die rechtliche Beratung sicherstellt.

Bereits mit Beginn des Vorjahres hatte eine Annäherung beider Nachbarverbände stattgefunden. Eine mögliche Fusion wurde mit der Absicht, der CDU im Nordosten des Kreises neue Kraft zu verleihen positiv diskutiert. Ein zukünftiger CDU-Ortsverband Schmalensee/Stocksee, so stellen die beiden Vorsitzenden Hans-Joachim Meyer (Stocksee) und Christian Detlof (Schmalensee) heraus, sei auch offen für die Mitglieder und Sympathisanten der CDU in den Orten des Amtes Bornhöved ohne eigenen Ortsverband.

Stimmen die  Mitgliederversammlungen der Verschmelzung beider Ortsverbände zu, kommt es am Freitag, 20. April, um 20 Uhr im Schmalenseer Gasthof Voß zur konstituierenden Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Schmalensee/Stocksee. Dessen Vorstand wird komplett neu gewählt und soll vom bisherigen Schmalenseer Vorsitzenden Christian Detlof geführt werden.

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.