Reimer Böge in Henstedt-Ulzburg

Saal-Web

(vlnr.) Der CDU Ortsvorsitzende Michael Meschede, Reimer Böge MdEP und Susanne Bendfeldt, Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Henstedt-Ulzburg

(vlnr.) Der CDU Ortsvorsitzende Michael Meschede, Susanne Bendfeldt (Kandidatin für das Bürgermeisteramt in Henstedt-Ulzburg) und Reimer Böge MdEP

Auf der Europaveranstaltung der CDU Henstedt-Ulzburg unterstrich Reimer Böge die Bedeutung der Europawahl am 25. Mai und appellierte an die Bürgerinnen und Bürger, ihr Stimmrecht wahrzunehmen: „Die anstehende Europawahl ist die erste Wahl nach Inkrafttreten des Reformvertrages von Lissabon, der die Gesetzgebungskompetenzen des Europäischen Parlaments ausgeweitet hat. Das Parlament bestimmt jetzt gleichberechtigt mit dem EU-Rat in fast allen Politikbereichen über Gesetze mit, die in allen 28 Mitgliedstaaten gelten. Es entscheidet über alle internationale Abkommen sowie über den EU-Haushalt. Das neue Europäische Parlament wird auch den nächsten EU-Kommissionspräsidenten wählen. Bei der Kandidatenaufstellung werden die Staats- und Regierungschefs zum ersten Mal die Ergebnisse der Europawahl 2014 zu berücksichtigen haben. Das macht deutlich, wie wichtig Ihre Stimme ist!“

In der Veranstaltung  schilderte Reimer Böge (MdEP) seine Visionen und Vorstellungen für Schleswig-Holstein bis 2022. Angefangen von der Verkehrspolitik, über die Nutzung der erneuerbaren Energien in unserem Land bis hin zur Haushaltspolitik und dem festen Willen, die Schulden zurückzufahren, schlug Reimer Böge den Bogen zur Europapolitik. Hier vermittelte er den Zuhörern einen nachvollziehbaren und umfassenden Eindruck über die Wahl von Jean-Claude Juncker als Spitzenkandidat der Konservativen für das Amt des EU-Kommissionspräsidenten aus erster Hand.

 Auch über die aktuellen Ereignisse in der Ukraine und seinen persönlichen Eindrücken aus den Gesprächen mit Vitali Klitschko konnte Reimer Böge den Besuchern der Veranstaltung aus erster Hand berichten. So vergingen die 2 1/2 Stunden für die interessierten Zuhörer im Flug.

 Weitere Teilnehmerin dieses Abends war auch die Bürgermeisterkandidatin der CDU und BfB in Henstedt-Ulzburg, Susanne Bendfeldt. Reimer Böge und sie kannten sich noch gut aus dem gemeinsamen Wahlkampf für das EU-Parlament vor 10 Jahren, als Susanne Bendfeldt als Listenkandidatin ebenfalls für das EU-Parlament kandidierte.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.