Dr. Rolf Koschorrek als stellvertretender Landesvorsitzender der MIT wiedergewählt

Dr. Rolf Koschorrek

Dr. Rolf Koschorrek als stellvertretender Landesvorsitzender derMittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU-Schleswig-Holstein wiedergewählt

Der Zahnarzt Dr. Rolf Koschorrek aus Bad Bramstedt wurde beim diesjährigen 46.Landesmittelstandstag der Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) der CDU in Rendsburg zum stellvertretenden Landesvorsitzenden wiedergewählt.

Zur Wahl erklärte der neue MIT-Landesvorsitzende Stefan Lange: „Ich freue mich, mit Dr. Rolf Koschorrek einen Kenner der politischen Gremien weiterhin im Vorstand zu haben. Mit seinen Verbindungen zur Bundespolitik können die Interessen des schleswig-holsteinischen Mittelstandes auf Bundesebene noch stärker vertreten werden.“ Koschorrek ist seit 2013 auch stellvertretender Vorsitzender der Bundes-MIT.

Dr. Rolf Koschorrek ist über seine Wiederwahl sehr erfreut: „Ich freue mich besonders auf die Einflussnahme in Berlin. Bei den anstehenden Koalitionsverhandlungen wird es darauf ankommen, dass das marktwirtschaftliche Profil der Union sichtbar bleibt und der in Deutschland arbeitende Mittelstand ausreichend vertreten ist. Dabei geht es in erster Linie darum, sich für die Rücknahme der Vorfälligkeit der Sozialversicherungsbeiträge einzusetzen, Steuererhöhungen zu verhindern und weiter für ein einfaches und gerechtes Steuersystem zu kämpfen.“

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.