Reimer Boege in der Oberschule zum Dom in Lübeck

Der Europaabgeordnete Reimer Boege im Schülergespräch

Lübeck –Zu einem 90-Minuten Schülergespräch besuchte am Freitag der  Europaabgeordnete Reimer Böge (CDU) die Oberschule zum Dom. Die 26  Schüler der 11. Klasse hatten vom 11.-16. Juni in Brüssel das Parlament und die Kommission besucht.

In seinem Eingangsstatement berichtete der Haushaltsexperte über seine Arbeit und die Geschichte der Europäischen Union. Großes Interesse fanden bei den Schülern die Ausführungen zum Schüleraustauschprogramm Erasmus, zu 40% Jugendarbeitslosigkeit im Süden Europas und der Internationalisierung der Arbeitswelt.

In der anschließenden Diskussion beantwortete der Europapolitiker u. a. Fragen zum Brexit, Videoüberwachung zur Attentatsbekämpfung, internationale Drogenkrimnalität und  zu einem gemeinsamen Verteidigungsministerium. Als Start empfiehlt Boege eine gemeinsame Verteidigungsforschung und die schrittweise Angleichung der Waffentechnik für effizientere gemeinsame Einsätze.

„Nach wie vor empfinde ich mein spannendes Mandat für Europa als besonderes Privileg, trotz der Freizeitsdefizite,“ beantwortet der Abgeordnete auch Fragen zu den Vor- und Nachteilen seiner „Berufswahl“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.