Holle macht den Weg frei

-Pressemitteilung von Holle Manangement

Holle macht den Weg frei

Peter Holle

Verwundert, aber nicht enttäuscht nahm Peter Holle, Stadtvertreter der CDU-Fraktion vergangenen Freitag das Ergebnis der Abstimmung für die Kandidatennominierung des Oberbürgermeisterkandidaten zur Kenntnis. Nach reiflicher Überlegung hat er sich jedoch dazu entschlossen, am kommenden Freitag nicht erneut gegen David Hirsch zu kandidieren. Diese Neuwahl ist erforderlich, da es bei der ersten Nominierung zu Unregelmäßigkeiten gekommen war. Hier hatte ein nichtwahlberechtigtes Mitglied seine Stimme abgegeben, während andere stimmberechtigte Mitglieder nicht berücksichtigt wurden.

„Es war ein äußerst knappes Ergebnis, aber nun ist der Zeitpunkt an dem sich alle hinter einem Kandidaten versammeln müssen. Ich mache den Weg frei, damit wir diese Einheit hinbekommen“, so Holle.

Die uneingeschränkte weitere Arbeit in der Fraktion und der Stadtvertretung sicherte Holle bereits letzte Woche Freitag zu.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.