Noch engere Zusammenarbeit von Hamburg und Schleswig-Holstein angestrebt

(v.l.: Katja-Rathje-Hoffmann, MdL, stv. Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion SH, Jörg Oellerich, ltd. Projektmanager der Hamburg Port Authority, Tobias Koch, MdL, Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion SH, André Trepoll, MdHB, CDU-Fraktionsvorsitzender in der Hamburgischen Bürgerschaft, Birgit Stöver, MdHB, stv. CDU-Fraktionsvorsitzende in der Hamburgischen Bürgerschaft sowie Michael Eggenschwiler, Chef des Hamburger Flughafens).

Norderstedt. Katja Rathje-Hoffmann, CDU-Landtagsabgeordnete für den Wahlkreis Norderstedt, freute sich, im Rahmen der Klausurtagung der CDU-Landtagsfraktion Schleswig-Holstein in Norderstedt am Donnerstag (19.04.2018) mit Birgit Stöver und André Trepoll die stellvertretende Fraktionsvorsitzende und den Fraktionsvorsitzenden zwei hochkarätige CDU-Vertreter der Hamburger Bürgerschaft begrüßen zu können.

Weitere Gäste waren der leitende Projektmanager der Hamburg Port Authority Jörg Oellerich, der über die Chancen und die Entwicklung des Hamburger Hafens referierte, und Michael Eggenschwiler, Chef des Hamburger Flughafens, der über die dortigen Perspektiven berichtete.

Für Freitagmorgen wird David McAllister (MdEP) erwartet, der zum Thema „Europa vor neuen Herausforderungen – Der Brexit und seine Folgen“ sprechen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.