Gero Storjohann startet 33. Windmill-Motorrad-Veteranen Rally in Kaltenkirchen

Moderator Egon Müller (Speedway-Weltmeister und Sänger), Harry Seiler (MSC Kaltenkirchen) und Gero Storjohann MdB (vlnr.) sorgen für einen unterhaltsamen und reibungslosen Start.

Der Schirmherr begrüßt die über 200 Teilnehmer

Kaltenkirchen – Am Sonnabend startete der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann als Schirmherr auf dem Festplatz in Kaltenkirchen die große Ausfahrt für Oldtimer-Motorräder. Bei der 33. Windmill Rallye für Motorräder bis Baujahr 1945 müssen die  motorisierten Zweiräder  mit Keilriementrieb an zwei Tagen rund 200 Kilometer zurücklegen.

Es ist die 10. VFV/ADAC internationale  2 Tage  Veteranenfahrt Norddeutschland und die 5. internationale Windmill Rally, die in Kooperation vom  Veteranen Fahrzeug Verband und dem MSC Kaltenkirchen ausgerichtet wird. Die fahrenden Teilnehmer kommen aus Polen, Dänemark, Schweden, Finnland,  Österreich, Schweiz, Nordirland,  England, Tschechien, den Niederlanden und  Deutschland.

Die Internationale Windmill Rally existiert seit 1964. Der in den Niederlanden gegründete Mannschaftswettbewerb für Motorräder bis zum Baujahr 1945 findet derzeit im Zwei-Jahres-Rhythmus in verschiedenen europäischen Ländern statt.

„Die Austragung der aus den Niederlanden stammenden Windmill Rallye und das bunt gemischte internationale Teilnehmerfeld zeigen, dass die Liebe zum Oldtimer nicht allein ein Faible der Deutschen ist. In Zeiten einer zunehmenden Skepsis gegenüber der Europäischen Union freue ich mich ganz besonders, unsere internationalen Gäste in Kaltenkirchen begrüßen zu dürfen! Motorsport ist gelebte Völkerverständigung,“ dankte Gero Storjohann insbesondere den ehrenamtlichen Organisatoren und Helfern. Den Teams wünschte der  Verkehrsexperte eine spannende, unfallfreie und erfolgreiche Rallye und den Zuschauern viel Freude bei diesem Spektakel auf zwei Rädern.

Mehr Informationen auf
www.windmillrally.eu
www.veteranenfahrt-norddeutschland.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.