Zur aktuellen Lage in der CDU Deutschlands

Ministerpräsident Daniel Günther (Foto Laurence Chaperon)

Sehr geehrte Damen und Herren,

vergangene Woche hat Angela Merkel angekündigt, sich auf dem kommenden Bundesparteitag nicht erneut für den Bundesvorsitz der CDU Deutschlands zu bewerben und 2021 auch nicht mehr für den Deutschen Bundestag zu kandidieren. Diese Entscheidung verdient höchsten Respekt. Vor 18 Jahren hat Angela Merkel den Vorsitz der CDU übernommen, unsere Partei durch schwierige Zeiten gelotst und uns vier Mal in Folge in Regierungsverantwortung geführt. Nun stehen wir als CDU vor einer historischen Herausforderung. Erstmals seit 1971 werden sich auf dem Bundesparteitag am 7./8. Dezember in Hamburg mehrere Kandidaten für den Bundesvorsitz zur Wahl stellen. Erstmals seit Jahrzehnten können wir mit diesem Übergang in der Regierung eine personelle Erneuerung der CDU an der Spitze schaffen. Gelingt es uns, mit diesem Aufbruch ein breites Angebot für die gesamte Partei zu machen, bietet dieser innerparteiliche Wettbewerb eine große Chance, die CDU als Volkspartei der Mitte wieder zu stärken.

Diese Chance wollen wir nutzen und unsere Parteibasis dabei möglichst stark einbinden. Auf der Klausurtagung des CDU-Bundesvorstandes haben wir daher beschlossen, in den kommenden Wochen acht Regionalkonferenzen durchzuführen. Dabei bekommen alle unserem Statut entsprechend gemeldeten Kandidatinnen und Kandidaten für den Bundesvorsitz die Möglichkeit, sich vorzustellen und sich den Fragen unserer Mitglieder zu stellen. Für die nördlichen Landesverbände Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern wird diese Konferenz in Lübeck stattfinden. Der Termin wird in Kürze festgelegt. Nutzen auch Sie diese Gelegenheit und machen Sie sich selbst ein Bild von den Kandidaten!

Eine Einladung werden Sie in Kürze erhalten.

Gerne möchte ich noch auf unseren Landesparteitag am 17. November in Neumünster hinweisen. Sollten Sie nicht bereits als Delegierte/r eine Einladung erhalten haben, können Sie sich gerne über unsere Webseite als Gast anmelden.

Lassen Sie uns diese Herausforderung für unsere CDU gemeinsam meistern!

Mit freundlichen Grüßen
Ihr
Daniel Günther

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.