Reimer Böge: Europäisches Parlament will kleine Küstenfischerei stärken

Reimer Böge MdEP

Mit breiter Mehrheit stimmte heute das Europäische Parlament (EP) auf seiner Plenartagung in Brüssel für den Entschließungsantrag des Fischereiausschusses zum Grünbuch der Kommission über die „Reform der gemeinsamen Fischereipolitik“. Neben vielen Überlegungen zur internationalen und europäischen Fischereipolitik, die dringend einer Reform im Sinne von nachhaltiger Ressourcenbewirtschaftung und radikaler Vereinfachung bedarf, befasst sich die Entschließung des Parlaments auch sehr intensiv mit der Rolle der handwerklichen und kleinen Küstenfischerei.

Klartext von Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote beim Grünkohlessen

(vlnr.) Norderstedts CDU-Vorsitzender Uwe Behrens, die Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, Stadtpräsidentin Kathrin Oehme und Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote nach dem Grünkohlessen im Evento.

Norderstedt – „Wenn sie zu Weihnachten von ihren Lieben keine Dauerkarte für die Landesgartenschau 2011 geschenkt bekommen, müssen sie sich fragen, ob sie in der Gunst ihrer Angehörigen noch ganz oben stehen,“ warb Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote im vollbesetzten Restaurant „Evento“ in der Moorbekpassage gleich zu Beginn seiner Rede beim traditionellen Grünkohlessen der CDU humorvoll für das „Wir-Gefühl“ zur Gartenschau.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Hans-Joachim Grote vertritt europaweit kommunale Interessen

Norderstedt/Europa – Norderstedts Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote ist vom Deutschen Gemeindebund zum Mitglied der deutschen Sektion des Rates der Gemeinden und Regionen Europas (RGRE-DS) gewählt worden. Die Mitglieder vom Deutschen Städte und Gemeindebund vertrauen auf die Erfahrung und Kompetenz ihres Vorsitzenden des Städteverbandes in Schleswig-Holstein als Vertreter ihrer Interessen in der Europäischen Union.

Der RGRE hat seinen Sitz in Paris. Seit 1995 ist der RGRE mit einem eigenen Büro in Brüssel vertreten. Er trägt damit der zunehmenden Bedeutung der europäischen Gesetzgebung für die Kommunen und Regionen Europas Rechnung.

Supergaudi und Derblecken auf dem ersten Aschermittwoch in Nahe

Nahe – Die Biere waren etwas kleiner als in Bayern aber es wurde auf dem ersten politischen Aschermittwoch der CDU im weiß-blau dekorierten Naher Bürgerhaus zur Freude der 50 Besucher genauso ausgeteilt wie in der Dreiländerhalle in Passau. Bürgermeister Ortwin Peters kritisierte die nörgelige Untätigkeit von SPD und Wählergemeinschaft in Nahe. Nahes CDU-Chef Uwe Voss attackierte humorvoll die „peinlichen Auftritte der Landratsdarstellerin“. Der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann rief zur Geschlossenheit der letzten großen Volkspartei gegen den zu erwartenden Zusammenschluss von SPD und der SED-PDS-Nachfolgepartei auf.

Sorgten nach bayerischem Vorbild auf Nahes erstem politischen Aschermittwoch mit fröhlichen rhetorischen Attacken für Stimmung: Gero Storjohann (CDU-Bundestagsabgeordneter aus Seth), Ortwin Peters (Nahes Bürgermeister und Uwe Voss (Nahes CDU-Vorsitzender).

CDU Norderstedt: Mit Hans-Joachim Grote die Zukunft gestalten

Norderstedt – 2 Tage nach Oberbürgermeister Hans-Joachim Grotes offizieller Bekanntgabe seiner erneuten Kandidatur benennt die Norderstedter CDU-Fraktion den Amtsinhaber als ihren offiziellen Kandidaten. Die Entscheidung war in der Fraktion mit 100% Zustimmung gefallen. Der CDU-Ortsverband Norderstedt sagt seine volle Unterstützung und einen engagierten Einsatz im Wahlkampf zu.

(vlnr.) Norderstedts CDU-Vorsitzender Uwe Behrens, Oberbürgermeister Hans-Joachim Grote und der CDU-Fraktionsvorsitzende Günther Nicolai vor dem Feuerwehrmuseum in Norderstedt.