Volles Haus und gute Stimmung bei der CDU in Schlamersdorf

CDU-Ortsvorsitzende Jutta Neuber freute sich über mehr als 250 Gäste und die Organisationskraft des Festausschusses der CDU Seedorf.

Schlamersdorf. – „Ich habe einen Fehler gemacht. Vor vier Jahren habe ich die SPD gewählt. Nie wieder!“. Diese Äußerung eines Wählers aus der Gemeinde Seedorf war nur eine von vielen, mit denen auf dem traditionellen Dorffest des CDU-Ortsverbandes Seedorf dem Unmut über die rot-grüne Bundesregierung Ausdruck verliehen wurde.
In zahlreichen Gesprächen mit Gero Storjohann, CDU-Landtagsabgeordneter und Bundestagskandidat für den Wahlkreis Segeberg/Stormarn-Nord, wurde die Wechselstimmung im Lande überaus deutlich. Nicht nur in aktuellen Umfragen, sondern auch unter den weit über 200 Gästen auf dem wunderschönen Kastanienplatz in Schlamersdorf erntete die CDU erheblichen Zuspruch. Die CDU-Ortsvorsitzende Jutta Neuber freute sich über die gute Stimmung und über das Erscheinen der Familie Storjohann, die mit dem GeroMobil aus Seth angereist war. So hatte Gero Storjohann auch dieses Mal wieder den Nagelbalken mit dabei, und nicht wenige Besucher konnten sich erneut davon überzeugen, dass die Nägel ziemlich krumm werden, wenn man es mit links versucht. Da half auch das ein oder andere „Zielwasser“ nicht weiter, welches aus zwei Bierpilzen ausgeschenkt wurde und an diesem schönen Sommerabend für Erfrischung sorgte. Sehr beliebt bei den vielen zufriedenen Besuchern war auch das leckere Grillfleisch, das bis in die tiefen Abendstunden reißenden Absatz fand.
Bereits in zwei Wochen findet die nächste Veranstaltung des CDU-Ortsverbandes Seedorf statt. Gemeinsam mit den CDU-Ortsverbänden Garbek, Glasau-Sarau und Rohlstorf lädt Jutta Neuber herzlich zu einem Frühschoppen am 18. August um 11 Uhr in „Schramms’s Gasthof“ in Kembs ein. Gastredner dieser Veranstaltung wird der CDU-Landtagsabgeordnete Thomas Stritzl, Vizepräsident des Schleswig-Holsteinischen-Landtages und Vorsitzender des Untersuchungsausschusses zur „Filz-Affäre“, sein.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.