Hampels Wahlsieg auf dem CDU-Bundesparteitag umjubelt

Hannover – Der hessische Ministerpräsident Roland Koch erhält für eine kurze Durchsage spontanen Beifall der 1000 Delegierten auf dem CDU-Bundesparteitag am Montag, 11. November in Hannover: „In Bad Segeberg löste der CDU-Kandidat Hans-Joachim Hampel den amtierenden Bürgermeister bei der Direktwahl mit 77,9 % der Stimmen ab.“ Bad Segebergs CDU-Chefin Ursula Michalak nahm für Ihren engagierten Wahlkampf die Glückwünsche der CDU-Prominenz und der holsteinischen Delegation entgegen.

Am Abend der Wahl ließ sich der Kreisvorsitzenden und Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann von CDU-Kreisgeschäftsführer Uwe Voss aus dem Bürgersaal über den sensationellen Wahlausgang nach Hannover per Handy live berichten. Storjohann gratulierte auf diesem Weg gemeinsam mit dem CDU-Landesvorsitzenden Peter Harry Carstensen sofort nach der Wahl.

Foto:
Freuten sich gemeinsam über den Wahlsieg von Hans-Joachim Hampel auf dem CDU-Bundesparteitag in Hannover: Vlnr.: Axel Bernstein (Stellvertretender Kreisvorsitzender), Ursula Michalak (Bad Segebergs CDU-Vorsitzende), Volker Dornquast (Bürgermeister Henstedt Ulzburg), Udo Gandecke (Ehemaliger Bürgermeister Bad Bramstedt), Charlotte Paschen (Norderstedter CDU-Vorsitzende), Claus Bornhöft (Vorsitzender CDU Bad Bramstedt), Gero Storjohann (Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter), Herbert Paschen (Kreistagsabgeordneter).

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.