CDU-Ortsverband Westerrade hat Kandidaten aufgestellt

Der CDU-Ortsverband Westerrade hat am 7.1.2003 auf seiner Mitgliederversammlung die Kandidaten für die Kommunalwahl am 2.3.2003 aufgestellt.

Angeführt wird die Liste auf Platz eins von Michael Dölger. Auf den weiteren Listenplätzen folgen Klaus Eggers, Jan Studt, Jurgen Schlöke und Jörg Sievers als Direktkandidaten.
Die weiteren Listenplätze belegen Andreas Fink, Bernd Cremanns, Mathias Jaster, Egon Svenson und Peter Hetzer.
Weiterhin wurde ein neuer Ortsvorstand gewählt. Ortsvorsitzender bleibt Gerhardt Ahnfeldt, sein Stellvertreter wurde Michael Dölger. Schriftführer Andreas Fink sowie die Beisitzer Jan Studt, Klaus Eggers und Jürgen Schlöke wurden ebenfalls neu gewählt.
Aufgrund der hohen Anzahl neuer, junger Mitglieder rechnet sich die CDU in Westerrade gute Chancen aus, nach der Kommunalwahl ein viertes Mitglied in der Gemeindevertretung zu stellen. Bisher stellt die CDU 3 Gemeindevertreter und die Wählergemeinschaft AKPV 6 Gemeindevertreter. Ortsvorsitzender Gerhardt Ahnfeldt, der nach 30jähriger Amtszeit als Gemeindevertreter nicht mehr kandidiert, zeigte sich sehr erfreut über den hohen Zuspruch an jungen Leuten.
„So ist die Zukunft der CDU in Westerrade gesichert !“ meinte Ahnfeldt am Ende einer kurzweiligen und harmonischen Sitzung.
Weitere Informationen bei Michael Dölger (2. Vorsitzender) Tel.: 04553/1063

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.