CDU-Högersdorf wird 25 Jahre alt

Ekkehart Hayn zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

Högersdorf – Zur Jahreshauptversammlung mit Sekt und einem Imbiss zum 25-jährigem Jubiläum hatte CDU-Chef Emil Heuer in die „Holsteiner Stuben“ eingeladen. Wegen seines Engagements für die Christdemokraten vor Ort ernannten Högersdorfs Christdemokraten ihren langjährigen ehemaligen Vorsitzenden und stellvertretendem Bürgermeister (1990 – 1998) Ekkehart Hayn zum Ehrenvorsitzenden und dankten mit einem Korb voller Wein. In ihrer Laudatio machte Schatzmeisterin Sigrid Düwiger auf originelle Weise mit einem Weinstock die Bodenständigkeit des geehrten selbständigen Kaufmannes
auch optisch deutlich. Der CDU-Kreisverbandsvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann dankte dem neuen Ehrenvorsitzenden mit einer dreitägigen Berlinreise. Dem Ortsverband Högersdorf übergab Storjohann zum Vierteljahrhundert-Jubiläum einen CDU-Sonnenschirm des Kreisverbandes. „Der wird auf den zahlreichen Veranstaltungen oft Verwendung finden,“ hob Storjohann in seiner Rede die zahlreichen Aktivitäten wie Boßeln, Radtouren und Weihnachtsbaum-Aktionen der CDU im kleinen Sackgassendorf nahe der B 432 hervor. Die Gründungsmitglieder sollen auf dem Oktoberfest mit Urkunde und Ehrennadel für ihre 25-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet werden.

Einstimmigkeit herrschte bei den Wiederwahlen von Emil Heuer zum Vorsitzenden, Anke Ramm zur Stellvertreterin und Sigrid Düwiger zur Schatzmeisterin. Zu Beisitzern im Vorstand wurden Hannelene Kühl und Eckehard Hayn gewählt. Neu in der CDU-Führungsmannschaft ist Dennis Doose als Schriftführer.

Foto: Vlnr. Gero Storjohann, MdB (CDU-Kreisverbandsvorsitzender) – Emil Heuer (Vorsitzender CDU-Högersdorf) und Ekkehart Hayn (Ehrenvorsitzender CDU-Högersdorf).

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.