Die Fahrradrallye des CDU-Ortsverbandes Kisdorf

7-jähriger Kisdorfer Niklas Röder wurde stolzer Sieger

Kisdorf, im September 2003: Am Samstag, 13. September 2003 starteten bei herrlichem Spätsommerwetter die Kisdorfer mit Kind und Kegel zu der von den Eheleuten Radtke und Clasen ausgearbeiteten Fahrtroute über etwa 20 km. Während der Rallye mußten vier Kontrollpunkte angefahren und gestellte Aufgaben gelöst werden.
Es waren: Bodgiakugeln werfen; ½ Liter Wasser mit Kelle einfüllen; heimische Blätter erkennen und Geschicklichkeitstest “Der heiße Draht”.
Die Fahrtleitung hatte sich zum Ziel gesetzt Jung + Alt die gleichen Aufgaben zu stellen und hierbei keine Altersgruppe zu benachteiligen.
Dieses ist ihr voll gelungen, denn der 7-jährige Niklas Röder hatte sich u.a. auch gegen den Bürgermeister Harro Schmidt durchsetzen können und kam als Sieger ins Ziel.
Der Sonderpreis des MDL Manfred Ritzek (Foto)
– Besuch des Schleswig-Holsteinischen Landtages
verbunden mit Mittagessen für zwei Personen –
wurde von Maje Franzen der jüngsten Teilnehmerin aus dem Verlosungstopf gezogen. Johannes Hüls aus Hartenholm, der mit seinen Großeltern Jürgen + Heidi Biehl zusammen die Tour bestritten hatte, war der glückliche Gewinner.
Schon jetzt vormerken: Wiederholung am 11.09.2004
Ein besonderer Dank gilt der Fa. Radtours aus Henstedt, die uns beim Einkauf der Sachpreise sehr entgegengekommen ist.

Mit freundlichen Grüßen
Werner Kallinich

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.