Jahreshauptversammlung des CDU-Ortsverbandes Seth mit Neuwahl des Vorstandes

Die CDU-Seth hat Ende November 2003 auf ihrer Jahreshauptversammlung einen neuen Vorstand gewählt. Auf der gut besuchten Versammlung wurde Volker Willert (Foto) einstimmig erneut für weitere zwei Jahre zum 1. Vorsitzenden gewählt.

Ebenso einmütig wurden Karin Rook zur 1. stellvertretenden Vorsitzenden, Wolfgang Winkel zum Schatzmeister sowie Silke Peschke, Gabriele Winkel, Horst Knorr und Matthias Jessen zu Beisitzern gewählt.

Auf der Mitgliederversammlung wurde das Engangement des alten Vorstandes, der z.B. durch das Selbstfertigen von Speisen CDU-Veranstaltungen, wie z.B. dem Sether Gespräch mit Reimer Böge und dem Europaimbiss, eine besondere Note gab und dabei die Kasse schonte, durch die Mitglieder gewürdigt. Ebenso wurde besonders Stefanie Knees, die sich in den letzten 2 Jahren um die Herausgabe der Ortsverbansdzeitung „Seth-Aktuell“ verdient gemacht hat, gedankt.

Volker Willert hat in seinem Rechenschaftsbericht deutlich aufgezeigt, daß die CDU-Seth durch eine Vielzahl von gut besuchten Veranstaltungen sowohl deutlich die Dorfpolitik bestimmt hat als auch Akzente zu bundespolitischen Themen, wie z.B. der Gesundheitspolitik, gesetzt hat.

Der neu gewählte Vorsitzender vesprach der Mitgliederversammlung, daß die CDU weiterhin mit Vernunft und Geschick die Gemeindepolitik gestalten will.

In der anschließenden Diskussion über Sether Themen, die Kreispolitik sowie akutelle landespolitische Themen schalteten sich auch die anwesenden Bewerber der CDU für eine Landtagskandidatur, Katja-Rahtje Hoffmann aus Nahe sowie Axel Bernstein aus Wahlstedt, ein.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.