Fix was los bei den CDU Osterfeuern

In Nahe und Itzstedt kamen über 800 Gäste zu Kinderüberraschungen, Bürgermeistergrill und Punsch

Nahe/Itzstedt – Leuchtende Kinderaugen und eine tolle Stimmung bei einem nahtlosen Übergang vom Familienfest zur Party total. Das ist das Fazit der Osterfeuer-Veranstaltungen der CDU-Ortsverbände in Itzstedt und Nahe. Ganz schön ins schwitzen kam Ortwin Peters am Bürgermeister-Grill in Nahe und zahlreiche Helferinnen und Helfer im Schankwagen, an der Hüpfburg, beim Osterhasen-Labyrint mit 100 Überraschungseiern und beim Schinkengewicht-Raten. Zu später Stunde waren besonders die Plätze an den Rundum-Gasheizstrahlern sehr begehrt. Die Bäckerei Hoisbütteler Mühle stiftete die Brötchen zur Grillwurst und Kotelett. Claus Grefe spendete die Hüpfburg-Miete an die Aktion „Neue Schulmöbel“. Die Freiwillige Feuerwehr wachte am Osterfeuer. In Itzstedt ging es ähnlich fröhlich zu. Unter den Gästen der CDU-Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann mit neuem Multifunktions-Handy und Landtagskandidat Axel Bernstein.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.