Reimer Böge unterwegs

Europapolitik auf dem Wochenmarkt in Bad Bramstedt, vl.: Dr. Rolf Koschorrek (CDU Vorsitzender in Bad Bramstedt), Annegret Mißfeldt (Bürgervorsteherin), Reimer Böge (Europaabgeordneter aus Hasenmoor),  Heidemarie Meins (1. stellvertretende Kreispräsidentin aus Bad Bramstedt), Werner Weiß (Stadtverordneter).

Bad Bramstedt – „Er ist da,“ ruft der neue Vorsitzende der Bad Bramstedter Christdemokraten Dr. Rolf Koschorrek erleichtert. Gemeint ist Reimer Böge, Europaabgeordneter und Spitzenkandidat der CDU Schleswig-Holsteins.

Böge kommt um 11 Uhr direkt von einem Informationsstand aus Brokstedt und auch der Wochenmarkt in Bad Bramstedt wird nicht sein letzter Termin am Pfingstsonnabend sein. Die Bad Bramstedter Parteifreunde haben bereits ab 9 Uhr an ihrem Stand Kaffe ausgeschenkt, Informationsbroschüren, Kugelschreiber, Europa-CD’s und Luftballons für die Kinder verteilt. Es herrscht eine entspannte Atmosphäre unter den Europa-Sonnenschirmen und als der Europaparlamentarier kommt, bringt der Händler vom Käsestand einige Häppchen mit kleinen Flaggen vorbei. Bereitwillig gibt Böge Auskunft an die Traube interessierter Marktbesucher und erklärt die manchmal komplizierte Europapolitik in zahlreichen Einzelgesprächen. Von Politikverdrossenheit oder Europamüdigkeit ist hier nichts zu spüren. Viele kennen den Wirtschafts- und Agrar-Politiker aus dem benachbarten Hasenmoor persönlich. Geduldig spricht Böge noch über Europapolitik mit einer hartnäckigen Fragerin als eine halbe Stunde nach Marktschluss die Stehtische und blauen Europa-Schirme mit den leuchtend gelben Sternen schon abgebaut sind. Dann aber weiter, denn in der heißen Europawahlkampfphase ist der Spitzenkandidat in ganz Schleswig-Holstein gefragt.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.