3 Segeberger im neuen CDU-Landesvorstand

Hatten nach Ihrer erfolgreichen Wahl gut Lachen: Dr. Rolf Koschorrek MdB, Roswitha Strauß und Reimer Böge MdEP (von links).

Mit stehendem Applaus begrüßten die 33 Delegierten aus dem Kreis Segeberg, die Wiederwahl von Peter Harry Carstensen zum Landesvorsitzenden der CDU Schleswig-Holsteins mit 240 von 269 möglichen Stimmen (89,22%). Die Segeberger erlebten einen sichtlich gerührten Landesvater. In Wortbeiträgen hatten sich der ehemalige Landesvorsitzende und Staatssekretär Peter Kurt Würzbach und Henstedt-Ulzburgs Bürgermeister Volker Dornquast für ein gutes Ergebnis eingesetzt.

Aber auch die Ergebnisse für den Kreis Segeberg sorgten bei den Christdemokraten aus der Metropolregion für Freude. Mit dem besten Ergebnis (248 Stimmen / 89,53%) wurde der Europaabgeordnete Reimer Böge aus Hasenmoor zu einem der vier Stellvertreter vom CDU-Landesvorsitzenden Peter Harry Carstensen auf dem CDU-Landesparteitag in Lübeck gewählt. Auf den weiteren Plätzen folgen der Landtagsabgeordnete Torsten Geerdts (215 Stimmen / 77,62%) aus Neumünster, Kiels Oberbürgermeisterin Angelika Volquartz (210 Stimmen / 75,81%) und Rasmus Vöge (168 Stimmen / 60,65%), der stellvertretende Landevorsitzende der Jungen Union.

Gleich 2 Mitglieder konnten die Segeberger Christdemokraten unter den 12 Beisitzern plazieren. Dr. Rolf Koschorrek der CDU-Ortsvorsitzende und Bundestagsabgeordnete aus Bad Bramstedt bekam mit 224 Stimmen (90,96%) als Neumitglied im höchsten Gremium der CDU Schleswig-Holsteins nur eine Stimme weniger als Spitzenreiter Claus Christian Claussen aus dem Kreis Stormarn. Die ehemalige Landtagsabgeordnete Roswitha Strauß aus Alveslohe wurde mit 157 Stimmen (63,56%) ebenfalls in den CDU-Landesvorstand gewählt.

Zufriedenheit auch bei Henstedt-Ulzburgs Bürgermeister Volker Dornquast. Der eigenständige Antrag aus Henstedt-Ulzburg wurde soweit in den Leitantrag der Landes-CDU „Verwaltung im Umbruch: Zukünftige Kreisstrukturen in Schleswig-Holstein“ eingearbeitet, dass er zurückgezogen werden konnte.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.