Reimer Böge zu Gast beim CDU-Ortsverband Pronstorf

(vlnr.) Reimer Böge MdEP, Bettina Albert (CDU-Ortsverbandsvorsitzende in Pronstorf) und Hans Peter Sager (stellvertretender Landrat) in der  weihnachtlich dekorierten Strengliner Mühle.

„Über Auswirkungen der EU-Politik auf Schleswig-Holstein“ sprach der Europaabgeordnete Reimer Böge (CDU) aus Hasenmoor auf Einladung des CDU-Ortsverbandes Pronstorf in der Strengliner Mühle.

„Schleswig-Holstein profitiert von der Europäischen Union besonders durch seine geographische Lage“, so der Vizepräsident im Haushaltsausschuss des Europäischen Parlaments und berichtete über 411 Millionen Euro, die das nördlichste Bundesland von 2007 bis 2013 von der EU für die Strukturförderung zur erhalten wird. Zusätzliche 240 Millionen stellt Brüssel für Nachhaltigkeit, Umwelt, Dorfentwicklung und einzelberiebliche Förderung in den ländlichen Räumen unseres Bundeslandes zur Verfügung. Böge erinnerte an „Leader Plus“ als positives Beispiel.

Insgesamt lobte der überzeugte Europäer die Zusammenarbeit mit der Landesregierung, insbesondere mit Ministerpräsident Peter Harry Carstensen und Landwirtschaftsminister Dr. Christian von Boetticher.

In der anschliessenden Diskussion beantwortete der Generalberichterstatter des EP für die Finanzielle Vorausschau 2007-2013 Fragen zur Fehmarn-Belt-Querung, einschränkende Übergangsregelungen für die neuen Beitrittsländer beim Zugang zum europäischen Arbeitsmarkt , die zukünftigen Chancen eines EU-Verfassungsvertrages und die am 1. Januar 2007 beginnende Deutsche EU-Ratspräsidentschaft.

Pronstorfs CDU-Ortsverbandsvorsitzende Bettina Albert zählte nicht ohne Stolz über den prominenten Gast dessen besondere Erfolge gerade in der jüngsten Zeit auf. Im November wurde Böge zum Europaabgeordneten des Jahres 2006 gewählt und war als stellvertretender Vorsitzender der CDU/CSU-Gruppe, der stärksten nationalen Delegation im Europäischen Parlament wiedergewählt worden. Böge erhielt 48 von 49 abgegebenen Stimmen und erzielte damit das beste Ergebnis der Gesamtvorstandswahlen. Auf Landesebene wurde der beliebte Parlamentarier im vergangenen Monat mit dem besten Ergebnis (248 Stimmen / 89,53%) zu einem der vier Stellvertreter vom CDU-Landesvorsitzenden Peter Harry Carstensen auf dem CDU-Landesparteitag in Lübeck gewählt.

Zum Schluss gratulierte Albert nachträglich zur Hochzeit. Reimer Böge und Maria A. Kokkinou-Böge haben am 4. November in Nikosia (Zypern) geheiratet.

Weitere Informationen.

Zur Veranstaltung bei
Bettina Albert, CDU-Ortsverbandsvorsitzende in Pronstorf
Telef.: 04556/98216

Europa-Politik / Inhalt
Europabüro Reimer Böge
0431/6609925

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.