Gero Storjohanns Sonnabend-Wahlkreis-Tour

Thomas Ahnfeldt (Sülfelds CDU-Vorsitzender), Volker Bumann (Sülfelds Bürgermeister), Gero Storjohann MdB (CDU-Kreisvorsitzender).

Die Arbeit eines Bundestagsabgeordneten findet nicht nut in Berlin statt. Die Sitzungsfreie Zeit wird am Notebook, Telefon oder bei Vorbereitungen und persönlichen Gesprächen verbracht. Das Wochenende ist davon nicht ausgenommen.

Für den Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann aus Seth ging es am Sonnabend bereits morgens zum Neujahrsempfang der Stadt Bad Segeberg und anschließend zur zweistündigen Teilnahme auf der Klausurtagung vom CDU-Kreisvorstand Stormarn in Bargteheide.

Abends wurde Storjohann bereits wieder, vertieft in Stehtisch-Diskussionen, beim Tannenbaumsammeln der CDU Sülfeld in der Halle vom Landmaschinenhandel Poggensee gesehen. Eine angenehme Veranstaltung, denn hier hatten auch die Söhne Alexander und Ferdinand viel Spaß. Den Punsch konnte der Bundespolitiker und Kreisvorsitzende Gero Storjohann jedoch dort nicht geniessen. Am Sonntagmorgen wurde er bereits beim Neujahrsfrühschoppen des CDU-Ortsverbandes Grebin im Kreis Plön erwartet.

Montag geht es dann wieder in die Bundeshauptstadt mit vielen Anregungen und Wünschen aus dem Wahlkreis.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.