Handball-Cup Helfer mit Berlin-Reise gewürdigt

Michael Pott (links) und Torsten Thomas (Mitte) freuen sich über die Berlin-Reise von Gero Storjohann MdB für den Einsatz beim Schleswig-Holstein-Cup.

150 Helfer und Sponsoren trafen sich auf Einladung vom Organisations-Team des Schleswig-Holstein-Cup beim Dankeschön-Brunch im Ahrensburger „Hotel am Schloss“. Als echter Fan der alljährlichen, erfolgreichen internationalen Sportveranstaltung erwies sich der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann (CDU). Stellvertretend für alle Helfer überreichte der Bundespolitiker aus Seth eine Einladung für eine mehrtägige 2-Personen-Reise nach Berlin mit großem Rahmenprogramm an Torsten Thomas.

„Torsten ist 15 Jahre dabei. Jedes Jahr nach dem Handball-Cup beginnt für ihn schon wieder die Vorbereitung des nächsten. Seine unangenehmsten Aufgaben sind die Absagen an Mannschaften, die nicht mehr berücksichtigt werden können,“ begründete Michael Pott die Empfehlung des Orga-Teams für Thomas.

Vom 15. bis 17. Juni wird in diesem Jahr der Schleswig-Holstein-Cup in Nahe mit 96 Mannschaften (1200 Sportler), Hunderten von Handballfans und Partygängern sowie 150 Helfern durchgeführt. „Ich bin wieder dabei. Der Schleswig-Holstein Cup ist eine einzigartige Werbung für den Sport in Nahe und Umgebung. Bei keiner anderen Gelegenheit finden sich in unserer Region so unterschiedliche Menschen zusammen wie auf dieser Veranstaltung,“ kündigte Storjohann seine Teilnahme am sportlichen Top-Event der Region auch für dieses Jahr an.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.