Ingrid Helmrich bleibt Vorsitzende der Frauen Union im Kreis Segeberg

Ingrid Helmrich (links, Vorsitzende der Frauen Union im Kreis Segeberg) und Bettina Albert (stellvertretende Vorsitzende).

Einstimmig fielen die Wahlen auf allen Positionen des Vorstandes der Kreis Frauen Union im Hotel Teegen, Leezen aus. Ingrid Helmrich aus Struvenhütten bleibt Vorsitzende. Als stellvertretende Vorsitzende wird sie zukünftig von Bettina Albert unterstützt. Die 44-jährige IT-Projektmanagerin war gerade im Februar zur CDU-Vorsitzenden des Bezirksverbandes Pronstorf gewählt worden. Monika Saggau und Irene Pulmer aus Bad Segeberg komplettieren den Vorstand. Nicht wieder zur Wahl angetreten waren die ehemalige stellvertretende Vorsitzende Angela Thießen aus Sülfeld und die ehemalige Beisitzerin Karin Fischer aus Kaltenkirchen.

Vor den Wahlen referierte Dr. Wolfgang Bauchrowitz über „Gewalt in den Medien“. Bauchrowitz ist stellvertretender Dirktor der durch Fusion neu entstandenen Medienanstalt Hamburg – Schleswig-Holstein und beschreibt seinen Beruf als Medienkontrolleur für private Rundfunk-, Fernseh- und Telemedien. Die Anstalt übt keine Zensur aus und kann erst aktiv werden, wenn ein Verstoß bereits eingetreten ist. Häufiger Grund sind die Beschwerden von Nutzern. Die Strafmöglichkeiten reichen von der Abmahnung bis zum Entzug der Lizenz.

Als großes Problem sieht Bauchrowitz die Internetangebote aus dem überwiegend nichteuropäischen Ausland mit pornographischen Inhalten und der Darstellung von Gewalt gegen Menschen. “Kinder aus intakten Familien in denen sich die Eltern darum kümmern, was in den Kinderzimmern läuft, sind weniger gefährdet als andere,“ ist Bauchrowitz überzeugt. „Verbote müssen für die Kinder nachvollziehbar und begründet sein,“ spricht der Jurist und Vater eines 14-jährigen Sohnes aus seiner beruflichen Erfahrungen und dem familiären Alltag. Aktuell als Gefahr sieht der Medienkontrolleur den Austausch von jugendgefährdenden Inhalten über Handys.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.