Dr. Manfred Schuckart soll für die CDU in den Kreistag einziehen

v.l. Dr. Manfred Schuckart und Axel Bernstein, MdL.

Auf Ihrer Mitgliederversammlung wählten die stimmberechtigten CDU-Mitglieder den 49-jährigen Wahlstedter Dr. Manfred Schuckart zu ihrem Kreistagskandidaten. Er soll Nachfolger des Landtagsabgeordneten Axel Bernstein werden, der den Wahlkreis Wahlstedt seit 1998 im Kreistag vertritt und stellvertretender Vorsitzender der CDU-Kreistagsfraktion ist.

Zum Wahlstedter Kreistagswahlkreis gehören die Gemeindewahlbezirke 1,2,3 und 5. Bei der Wahl handelte es sich um eine Vornominierung. Die endgültige Nominierung erfolgt auf dem Kreisparteitag der CDU Segeberg am 2. Februar 2008 in Rickling.

Dr. Manfred Schuckart ist Arzt und arbeitet heute überregional als Gutachter und Case- und Desease-Manager. In seiner Vorstellung kündigte er an, dass er seine thematischen Schwerpunkte im Kreistag gerne im Sozial- und Bildungsbereich legen würde.

Neben der Vornominierung des Kreistagskandidaten berieten die Wahlstedter Christdemokraten auch über ihr künftiges Programm für die Stadt. Der CDU-Ortsvorsitzende Axel Bernstein, MdL, hatte Dieter Fiesinger, Geschäftsführer des Vereins für Jugend- und Kulturarbeit, als Moderator eingeladen, um gemeinsam mit den Mitgliedern über die Inhalte des Wahlprogrammes der Wahlstedter CDU zu diskutieren. Schwerpunkte wollen die Wahlstedter Christdemokraten vor allem in der Bildungs- und Familienpolitik setzen. Dabei sollen alle Generationen bedacht werden. „Die CDU hat auf Landesebene eine Vorreiterrolle im Kinderschutz.“, berichtet Axel Bernstein „Auch wir in Wahlstedt wollen alles dafür tun, dass sich Familien mit Kindern bei uns wohlfühlen.“ Auch will die Wahlstedter CDU für mehr Gewerbeansiedlung werben. „Aber mit einem offenen Ohr für die Bürger, die Gewerbeansiedlungen dürfen sich nicht negativ auf die Wohnqualität auswirken.“ so Bernstein weiter.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.