JU Segeberg Land wählt neuen Vorstand

Timm Ramm (von links), Arne Jantzen, Inke Hoop, Jörg Kowalke, Melanie Bley und  Carsen Bracker.

Bad Segeberg – Die Mitglieder der JUNGEN UNION Segeberg Land haben auf ihrer Mitgliederversammlung in Bad Segeberg einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender wurde der 26-jährige Maurer Jörg Kowalke aus Pronstorf, zu seinen Stellvertretern wählte die Versammlung die beiden Schüler Arne Jantzen (18) aus Rickling und Carsten Bracker (16) aus Hartenholm. Schatzmeisterin ist Melanie Bley (31, CDU-Kreisgeschäftsführerin in Rendsburg-Eckernförde und Neumünster) aus Wahlstedt, als Beisitzer wurden Hendrik Weh (21, Jura-Student), Inken Hoop (20, Auszubildende zur Groß- und Außenhandelskauffrau) und Tim Ramm (24, Landwirt) gewählt.

Der ehemalige Vorsitzende Carsten Wittern, der den Ortsverband seit seiner Gründung leitete, konnte nicht erneut kandidieren, da er mit 37 Jahren die Altersgrenze der JUNGEN UNION überschritten hat. Der JU-Kreisvorsitzende Christian Böhmfeldt dankte Wittern für die Arbeit in der JU mit einem Brunch-Gutschein.

Die JU-Mitglieder sprachen sich auf der Sitzung klar für eine Unterstützung des CDU-Landratskandidaten Thomas Stritzl aus. „Mit Thomas Stritzl haben wir einen Landratskandidaten, der immer ein offenes Ohr für die Interessen und Belange junger Menschen hatte und dieses mit Sicherheit auch als Landrat haben wird. Wir stehen voll hinter der Kandidatur unseres JU-Ehrenvorsitzenden auf Landesebene und werden ihn im Wahlkampf tatkräftig unterstützen,“ so Melanie Bley im Anschluss an die Sitzung.

Weiter wollen die JUler Carsten Wittern bei seiner Kandidatur für das Bürgermeisteramt in Todesfelde unterstützen.

Die JUNGE UNION ist die selbständige politische Jugendorganisation der CDU, in der jeder zwischen 14 und 35 Jahren mitmachen kann. Eine Mitgliedschaft in der CDU ist nicht Pflicht. Schwerpunkte der JU-Arbeit sind insbesondere Themen der Bildungs- und Hochschulpolitik, der Wirtschafts- und Arbeitsmarkt- und Sozialpolitik sowie die Themen „Finanzielle Nachhaltigkeit“ und „Generationengerechtigkeit“. Dazu gehören Diskussionen zur Rente, zur Staatsverschuldung und dem demographischen Wandel.

Für Interessierte bietet die JU regelmäßige Stammtische im „Klackermatsch“ in Bad Segeberg an. Der nächste Termin ist der 2. März 2008 um 18.30 Uhr.

Verantwortlich: Melanie Bley  Gildeweg 1a / 23812 Wahlstedt / melaniebley@gmx.de / 0179/1354981

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.