Peter Harry Carstensen unterstützt CDU-Kandidaten im Kommunalwahlkampf

Kommunalpolitiker Sönke Gatermann und Ministerpräsident Peter Harry Carstensen beim Fotoshooting in Norderstedt.

Direkt im Anschluss an den ersten Zukunftskongress der CDU-Landespartei in der TriBühne in Norderstedt hatten CDU-Kandidaten für die Kommunal- und Kreistagswahl die Möglichkeit, gemeinsame Fotos von sich und dem CDU Landesvorsitzenden und Ministerpräsidenten Peter Harry Carstensen aufnehmen zu lassen. Über 100 christdemokratische Kandidaten nutzten dankbar diese Gelegenheit in einem speziellen Foto-Shooting. Die meisten kamen aus dem Kreis Segeberg.

Es ist einmalig, wie uns Peter Harry Carstensen im Wahlkampf unterstützt, so Claus Mohr aus Wakendorf II, der gleich mit seiner kompletten Mannschaft angereist war. „Ich sehe das als besondere Auszeichnung für uns ehrenamtlich politisch Tätige an“, freute sich Sönke Gatermann aus Nahe, der ohne langwierige, bürokratische Voranmeldung in die Schlange der Aufnahmewilligen gerutscht war.

Nicht nur im Wahlkampf ist unser Landesvater für uns da. Es sind immer wieder die kurzen Wege zum Ministerpräsidenten, den Ministern und Abgeordneten, die uns schnelle Informationen ermöglichen und die Umsetzung kommunalpolitischer Vorhaben erleichtern,“ freute sich CDU-Kreisgeschäftsführer über den Einsatz des CDU-Landesvorsitzenden.

Die Kommunalpolitiker Mohr und Gatermann werden Carstensen bald wieder treffen. Am Montag, 17. März wird der Ministerpräsident um 19 Uhr im „Wirtshaus Oering“, Hauptstr. 76 als Ehrengast und Redner erwartet. Dort wollen die beiden Kommunalpolitiker aus Wakendorf II und Nahe ihre Gespräche mit dem Gast aus Kiel fortsetzen. Diese waren bei Fotoshooting wegen des großen Andrangs etwas kurz ausgefallen.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.