CDU Wahlstedt ist überzeugt von Landratskandidat Thomas Stritzl

CDU-Ortsvorsitzender Axel Bernstein, MdL, Landratskandidat Thomas Stritzl, MdL und Kreistagskandidat Dr. Manfred Schuckart freuten sich über das einstimmig beschlossene Programm der CDU Wahlstedt

Auf einer Mitgliederversammlung am 26. März in der Begegnungsstätte haben die Mitglieder der CDU Wahlstedt mit Thomas Stritzl, der am 25. Mai für die Nachfolge von Landrat Georg Gorrissen zur Wahl steht, diskutiert. Anschließend berieten die Christdemokraten über ihr Wahlprogramm für Wahlstedt und beschlossen es schließlich einstimmig.

Thomas Stritzl war für die Wahlstedter CDU-Mitglieder kein neuer Gast. Schon in den vergangenen Jahren war er als Landespolitiker immer wieder einmal Gastredner auf Veranstaltungen des Ortsverbandes gewesen. So konnte Stritzl seine persönliche Vorstellung auch kurz halten und gleich über seine Ziele und Vorstellungen als möglicher künftiger Landrat des Kreises Segeberg sprechen. Dabei machte er deutlich, dass es ihm wichtig sei, den Kreis Segeberg zu erhalten und zu stärken. Ländlicher Raum und städtische Zentren seien dabei kein Gegensatz, sondern aufeinander angewiesen.

Zur Entwicklung Wahlstedts sagte Stritzl: Ich sehe für die Stadt Wahlstedt langfristig eine gute Perspektive. Es gibt nicht viele Stantorte die mit ihrer Nähe zur A7, mit dem Anschluss an das Bahnnetz, dem Anschluss an die A21 und künftig auch noch an die A20 so verkehrsgünstig zu den Zentren im Norden liegen.“

Anschließend stellte der CDU-Ortsvorsitzende Axel Bernstein, MdL, den Entwurf des Vorstandes für das Wahlprogramm der CDU vor: „Wir wollen die Zukunft in Wahlstedt gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern gestalten. Dabei wollen wir für Neues offen sein und notwendige Veränderungen mit Nachdruck voranbringen. Wir werden uns aber auch dafür einsetzen, dass Bewährtes nicht leichtfertig „über Bord geworfen“ wird.“

Die Schwerpunkte des Programms legen die Christdemokraten auf kommunale Themen. „Wir beschließen hier nur über das, was wir auch vor Ort mitbestimmen können“, so Bernstein. „Besonderes Gewicht haben dabei die Themen Arbeit, Bildung und Familie.“

Das Programm der CDU-Wahlstedt zur Kommunalwahl am 25. Mai wird in Kürze unter www.cdu-wahlstedt.de abzurufen sein.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.