Thomas Stritzl überreicht Leuchtturm zur Einweihung der neuen Halle von Schwarz Mobile Freizeit in Kayhude.

Diskutierten nach der Rede noch lange über Mittelstandspolitik und Wege zur Vollbeschäftigung: Holger und Burkhard Schwarz, Thomas Stritzl und Bernd Schwarz (Vlnr.)

Vor ca. 200 geladenen Gästen beglückwünschte der CDU-Landratskandidat Thomas Stritzl die Brüder Bernd, Burkhard und Holger Schwarz als Hauptredner in seiner Ansprache zur Einweihung der neuen Werkstatt und Verkaufshalle in Kayhude. Der Firma „Schwarz Mobile Freizeit GmbH“ überbrachte der Kieler Landtagsabgeordnete die besten Wünsche aus dem Landtag und überreichte symbolische einen mit Tee gefüllten Leuchtturm. „Sie sind ein Leuchtturm in der Region, der hoffentlich lange kräftig blinkt und weiterhin Orientierung gibt. Der Tee soll von den 3 Brüdern gemeinsam genossen, gute Ideen für den Betrieb, die Mitarbeiter und Kayhude fördern,“ begründete Thomas Stritzl das originelle Geschenk.

Besonders erfreut ist Thomas Stritzl über die Einstellung von 2 neuen Mitarbeitern im Familienbetrieb und den Plan weiterhin zu investieren. Dieses ist ganz im Sinne seiner Vision „Vollbeschäftigungsregion Kreis Segeberg“.

Am Abend vor der Einweihungsfeier hatte sich Thomas Stritzl über die Ganztagsschule und den Stand der Breitbandverkabelung auf einer Einwohnerversammlung in der neuen Mensa in der Schule in Kayhudes Nachbarort Nahe informiert.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.