CDU Lentföhrden zieht Bilanz

Bürgermeister Kurt Sander

Lentföhrden: Der CDU-Ortsverband stellt seit 5 Jahren einen sehr guten Bürgermeister, der wieder bereit ist, sich aktiv um die Belange des Ortes und seiner Bürger zu kümmern.
„Wir haben mit Kurt Sander an der Spitze in den letzten fünf Jahren, gemeinsam mit allen Fraktionen, viel für unseren Ort erreicht“, meinte der CDU-Ortsvorsitzenden Renee Böttcher.

Exemplarisch sei hier nur genannt die Neugestaltung der Krabbelgruppe, der Ausbau der Betreuungszeiten im Kindergarten, die Renovierung und die Neuanschaffungen im Kindergarten, der Umbau in der Grundschule, die Gestaltung des Generationenplatzes, die Gründung der Jugendfeuerwehr, die Anschaffung eines Fahrzeugs für die Jugendfeuerwehr, der Einsatz eines Jugendbetreuers, der Ankauf der Fläche zur Sportplatzerweiterung, die Verbesserung der Pflege öffentlicher Flächen, die Ansiedlung neuer Gewerbebetriebe, der Ausbau von Straßen, die Verbesserung von Gehwegen, die Sicherung von Bahnübergängen, das frühzeitiges eingreifen in das Linienbestimmungsverfahren der A20, der Einsatz für DSL in Lentföhrden und die Übergabe der Kanalisation in fachmännische Hände.

Böttcher meinte: „Natürlich möchten wir auch in den nächsten 5 Jahren maßgeblich an den Entscheidungen in unserem Ort mitwirken. Hiefür haben wir einen tolle Mannschaft aufgestellt, mit der es Spaß macht in den Wahlkampf zu gehen!“

PM von Renee Böttcher

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.