Alle wollen Thomas Stritzl

Heidemarie Meins,stellvertretende Kreispräsidentin, Thomas Stritzl und Gottlieb Dingeldein,Vorsitzender der CDU Kreistagsfraktion) im Gespräch mit interessierten Bürgern auf dem Wochenmarkt in Bad Bramstedt

„Jeder Termin von Thomas Stritzl bringt viele Nachfragen für neue Termine mit sich. – Es ist natürlich toll, dass täglich so viele Anfragen für unseren CDU-Landratskandidaten eingehen, aber alle kann Thomas Stritzl beim besten Willen nicht erfüllen,“ freut sich Wahlkampfleiter Uwe Voss über die große Nachfrage und bedauert gleichzeitig nicht alle Anfragen erfüllen zu können.

Bürgermeisterrunden, Firmenbesuche, soziale Einrichtungen, Interviews und vieles mehr stehen auf dem täglichen Programm. Es sind bis zu 5 Termine pro Tag. Thomas Stritzl nimmt jeden Termin und die damit verbundenen Gespräche sehr ernst. Es ist mit ihm nicht zu machen, mal eben 3 Wochenmärkte an einem Vormittag als Schaulaufen zu besuchen.

Zunächst waren es vor allem die Parteifreunde, die den Landtagsabgeordneten zu ihren Veranstaltungen einluden. Als klar wurde, dass der Landratskandidat mit seiner Kompetenz, seinen fundierten Reden und seinem schlagfertigen Humor eine Bereicherung für jede Veranstaltung ist, folgten ganz schnell die Vereine und Verbände.

„Dann werden wir einfach nach der Landratswahl weitermachen. Miteinander im Gespräch zu bleiben ist zu jeder Zeit wichtig. Das ist die Ansicht von Thomas Stritzl,“ so Uwe Voss der in der „Vollbeschäftigungs-Tour“ eine zweite Bedeutung entdeckt hat und sich mit seiner knallroten Digitalcamera hinter Thomas Stritzl manchmal wie im Wettlauf von Hase und Igel hinter dem Kandidaten als zweiter Sieger fühlt.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.