Jahresauftakt der Senioren Union Norderstedt mit Politikprominenz und einem bunten Programm für das neue Jahr

Manfred Ritzek MdL, Gero Storjohann MdB, Norderstedts Stadtpräsidentin Katrin Oehme und Ingrid Meyer (Vorsitzende der Senioren Union Norderstedt).

Über 80 Gäste konnte die Vorsitzende Ingrid Meyer zum traditionellen Jahresauftakt der Senioren Union Norderstedt mit dem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann, dem Landtagsabgeordneten Manfred Ritzek und Stadtpräsidentin Katrin Oehme in der Gaststätte Lindenhof begrüßen. Mitglieder von Tanks Theater lesen Ringelnatz und Döntjes. Die Vorsitzende stellte ein abwechslungsreiches Programm der CDU-Seniorenvereinigung für die ersten sechs Monate im neuen Jahr vor.

Viel Applaus, Dank und Blumen gab es für die Vorsitzende und Ihre geleistete Arbeit unter dem Motto „das Alter aktiv gestalten“. Die Senioren Union Norderstedt hat 130 Mitglieder. Im Jahr 2008 gab es 24 Neumitglieder. Im neuen Jahr gab es bereits vier Neueintritte. „Eine stolze Bilanz,“ so Gero Storjohann, der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete in seiner von bundespolitischen Themen geprägte Rede. Gero Storjohann und Manfred Ritzek bedankten sich für die geleistete Unterstützung in den zurückliegenden Wahlkämpfen. Die Senioren Union wird Gero Storjohann auch nach Kräften im anstehenden Bundestagswahlkampf unterstützen. Manfred Ritzek wird nicht zur nächsten Landtagswahl antreten. Um seine Nachfolge bewerben sich Katja Rathje-Hoffmann und Dirk Bruster. Beide nahmen die Gelegenheit wahr, sich auf dem Jahresauftakt in kurzen Reden vorzustellen.

Hier das vorläufige Programm für das erste Halbjahr 2009: „Alterskrankheiten und ihre Behandlungsmöglichkeiten“ (Informationsveranstaltung am 5. Februar,15,30 Uhr im Tura-Sportlerheim; „Fischland – Darß – Zingst – Rügen“, 4 Tage-Reise vom 16. bis 19. Februar, Reisepreis: 198 Euro, alles incl., EZ + 35,– €, Anmeldung ab sofort bei ingrid Meyer, Telef.: 040/5264582; Jahreshauptversammlung mit Begrüßung der Neumitglieder, Ehrung für 5- jährige Mitgliedschaft und einem Vortrag von Rechtsanwältin Ingrid Höhne, Verbraucherzentrale S-H über „Abzocker-Angebote für Senioren und was wirklich drinsteckt“ (5. März, 15 Uhr, Kneipe am Feuerwehrmuseum; „Das Schanzenviertel“, eine Stadtteilbegehung mit Frau Karin Karsten-Licht und Möglichkeit zum Kaffeetrinken im Hotel Kaffee „Mövenpick“ (23. März, 14 Uhr); Die Aufgaben des Bundespräsidenten“, es referiert die CDU-Bundestagsabgeordnete Antje Blumenthal (16. April,15 Uhr, Gaststätte Lindenhof); „Muss ich meine Rente versteuern?“ Referat von Christiart Siebert, Fachanwalt für Steuerrecht (23. April, 15.30 Uhr); „Ersatzmedikamente (Generika) – eine echte Alternative?“ mit Nicolas Ahlers von der Moorbek-Apotheke, anschließend gemeinsames Frühstück (7. Mai, 10 Uhr, Café Kampe; „Auf den Spuren Vicelins“, Tagestour mit der Besichtigung der Kirchen Bornhöved und Bosau, Essen in Dersau , Fahrt über den Plöner See und Besichtigung des Plöner Schlosses (28. Mai); Sommerfest in der Kneipe am Museum mit Grillen und buntem Programm, u.a. singen „Oe Steertpogg Sängers“ (18. Juni, 15 Uhr, Kneipe am Museum).

Weitere Informationen bei Ingrid Meyer, Telef.: 040/5264582

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.