Dahlmannschüler Jonathan schnuppert für zwei Wochen Parlamentarierluft

Berlin. – Jonathan Lillebror Berger (17) absolvierte vom 19. bis 30. Januar ein zweiwöchiges Wirtschaftspraktikum bei seinem Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann in Berlin.

Der Gymnasiast erlebte in diesen zwei Wochen eine der aufregendsten Zeiten seines Lebens. Auf dem Programm standen neben dem alltäglichen Arbeitsalltag des Abgeordneten auch etliche andere Termine.

So konnte sich Jonathan über eine Einladung in die Parlamentarische Gesellschaft im Reichstagspräsidentenpalais, ein Treffen mit dem kanadischen Botschafter Dr. Peter M. Boehm, einen Empfang im Ritz-Carlton-Hotel, sowie einen Besuch beim Bundespräsidenten Horst Köhler im Schloss Bellevue freuen.

Anlässlich einer Sitzung der CDU/CSU-Bundestagsfraktion hatte er Gelegenheit, die Bundeskanzlerin und etliche Spitzenpolitiker hautnah zu erleben. Außerdem bot sich für Jonathan die Möglichkeit, in das alltägliche politische Leben Berlins hineinzuschnuppern. Er hospitierte im Verkehrs- und Petitionsausschuss und lauschte aufmerksam einer Live-Plenardebatte im Deutschen Bundestag.

Begeistert von den überaus positiven Eindrücken dieser zwei Wochen blickt der 17-Jährige der Heimreise entgegen. Gerne wäre er länger geblieben und hätte noch mehr Eindrücke gewonnen, doch am Dienstag beginnt an der Dahlmannschule Bad Segeberg, an der Gero Storjohann sein Abitur machte, das zweite Halbjahr des Schuljahres.

Sowohl der Abgeordnete, als auch die Mitarbeiter des Büros in Berlin waren sehr erfreut über die tatkräftige Unterstützung des Praktikanten.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.