Landwirtschaftsminister Dr. Christian von Boetticher wirbt für Reimer Böge in Hasenkrug

(vlnr.) Wilfried Wengler (Landtagsabgeordneter aus Henstedt-Ulzburg), Max-Wilhelm Freese (organisierte die Veranstaltung), Minister Dr. Christian von Boetticher, Gero Storjohann (CDU-Kreisvorsitzender und Bundestagsabgeordneter), Dr. Axel Bernstein (Landtagsabgeordneter aus Wahlstedt), Dr. Rolf Koschorrek (Bundestagsabgeordneter aus Bad Bramstedt) und Hasenkrugs Bürgermeister Bernd Aszmoneit.

Hasenkrug – Dr. Christian von Boetticher Minister für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume besuchte gemeinsam mit viel CDU-Politikprominenz die Gemeinde Hasenkrug. Der Minister informierte sich insbesondere über Projekte, die mit Mitteln aus der Europäischen Union zu einem großen Teil finanziert wurden. Der Rundgang führte zur „Alten Schule“, der Streuobstwiese und dem „Dorfhaus“ mit dem Markttreff.

„Diese Dinge, die wir hier gesehen haben, wären ohne Fördermittel aus Europa nicht möglich gewesen. Die Verteilung der Mittel ist im Europäischen Parlament auch in der nächsten Wahlperiode eines der wichtigsten Themen. Reimer Böge, als der Präsident im Haushaltsausschuss, ist da genau der richtige Mann für uns in Europa,“ warb von Boetticher für den Spitzenkandidaten der CDU Schleswig-Holsteins bei die Europawahl am nächsten Sonntag.

Nach einem Kurzreferat des Ministers diskutierte der Minister mit den ca. 80 Gästen über aktuelle Themen, wie grüne Gentechnologie und erneuerbare Energien. Der Minister lehnte eine Preis- und Mengenregelung bei der Milch ab.

Eine Stunde vor Eintreffen des Ministers hatten bei Kaffee und Kuchen in lockerer Atmosphäre die Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann und Dr. Rolf Koschorrek sowie die Landtagsabgeordneten Dr. Axel Bernstein und Wilfried Wengler die Fragen der Gäste beantwortet.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.