CDU trauert um Rudolf Scheuerer

Bad Segeberg – Rudolf Scheuerer, der ehemalige Bad Segeberger CDU-Stadtvertreter und CDU-Ortsvorsitzende ist am Freitag im Alter von 71 Jahren gestorben. „Rudolf Scheuerer war ein CDU-Urgestein mit traditioneller CSU-Überzeugung, der aus seinem Herzen keine Mördergrube machte. Eine ehrliche, streitbare Haut. Das brachte ihm nicht nur Freunde ein,“ waren die ersten Worte vom CDU-Kreisvorsitzenden Gero Storjohann MdB als er in Berlin vom Tod seines Parteifreundes erfuhr.

Legendär waren die Info-Stände von Rudolf Scheuerer und Dr. Jürgen Dolling. Die beiden wahlkampferprobten Senioren waren fast vor jeder Wahl Mittwochs zur Marktzeit am Rande des Marktplatzes in der Bad Segeberger Fußgängerzone anzutreffen. Im aktuellen Bundestags- und Landtagswahlkampf wird es diese beliebte Anlaufzone nicht geben.

Das Requiem findet am Freitag, 21. August um 14 Uhr in der katholischen Kirche „St. Johannes der Täufer“, Am Weinhof 6 in Bad Segeberg statt. Über Blumen und Kränze oder über eine Spende zugunsten des Förderkreises Kloster Nütschau e.V. Konto 303 380, Blz. 210 602 37, Stichwort Rudolf Scheuerer, würden sich die Hinterbliebenen sehr freuen.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.