10 Gründungsmitglieder und viel Politikprominenz auf dem Jubiläum 40 Jahre CDU Seedorf

10 Gründungsmitglieder und Politikprominenz im Garten von“Schramms Gasthof“  in Kembs (vlnr.): Helmut Schramm, Werner Schramm, Johann Pahl, Heinz Schramm, Uwe Schlüter, Hans-Heinrich Thiedemann, Dr. Axel Bernstein (Landtagsabgeordneter), Dr. Christian von Boetticher ( Minister für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume sowie Soziales, Gesundheit, Familie und Senioren) Kurt Arp, Horst Schramm (Bürgermeister der Gemeinde Seedorf), Jutta Neuber (Vorsitzende  der CDU Seedorf), Gero Storjohann (CDU-Kreisvorsitzender und  Bundestagsabgeordneter), Kurt Rickert, Wolfgang Hamdorf und vorne sitzend Hans Reithinger.

Seedorf/Kembs – Vor 40 Jahren zogen Heinrich Stock und Hans Rathje durch die Dörfer der Gemeinde und begannen für eine Mitgliedschaft in einer neu zu gründenden CDU in Seedorf zu werben. Der Grund war die anstehende Kommunalwahl 1970. Am 16.12.1969 fand die Gründungsversammlung in „Behrmanns Eck“ in Hornsmühlen statt und die 90 geworbenen Mitglieder wählten Heinrich Stock als Vorsitzenden und so begann die Arbeit der CDU auf kommunaler Ebene. Die folgenden 40 Jahre waren laut der Vorsitzenden Jutta Neuber „aufregend, spannend und nicht immer einfach.“

Als besondere Gäste nahmen an der Veranstaltung Minister Dr. Christian von Boetticher, der CDU-Kreisvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und der stellvertretende CDU-Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Axel Bernstein sowie 10 Gründungsmitglieder der CDU Seedorf teil.

Heinrich Stock blieb bis zum März 1986 Vorsitzender und hat den Ortsverband maßgeblich geprägt. Auf der Jubiläumsveranstaltung erinnerte Gründungsmitglied Heinz Schramm in seiner Rede und Jutta Neuber mit einer Bilderschau mit über 100 Bildern an die Geschichten,
Ereignisse, Erfolge und Niederlagen aus dieser Zeit. So war zur Kommunalwahl 1986 mit Iris Schramm zum ersten mal eine Frau auf der Liste der CDU vertreten.

Als Nachfolger für Heinrich Stock wurde am 18.3. 1986 Horst Schramm gewählt und Heinrich Stock wurde zum Ehrenmitglied ernannt. Horst Schramm leitete die Sedorfer CDU von 1986 bis 2001. In dieser Zeit entwickelten sich CDU-Gemeindevertreter von der Oppositionsarbeit ins Führungsgremium. 1998 wurde Horst Schramm Bürgermeister. Seit 2001 ist Jutta Neuber die Vorsitzende der CDU in Seedorf.

„Die CDU in Seedorf ist von besonderen Persönlichkeiten geprägt und hier wurde immer das Erbe als Verpflichtung gesehen. Dieser Ortsverband hat immer einen wichtigen Beitrag innerhalb der CDU-Familie geleistet,“ lobte der Kreisvorsitzende Gero Storjohann das Engagement der Mitglieder in einer sehr persönlichen Rede vor den 70 Gästen in Schramms Gasthof“ in Kembs. Der Bundestagsabgeordnete stellten den Seedorfer Christdemokraten 4 mehrtägige Berlin-Reisen zur Verfügung, die unter allen Mitgliedern verlost werden sollen.

„Sie haben es hier geschafft, eine SPD-Region in eine CDU-Hochburg zu verwandeln,“ hob der Landtagsabgeordnet Axel Bernstein den Erfolg seiner Parteifreunde hervor. Horst Schramm erinnerte in seiner Rede über seine 11 Jahre als Bürgermeister an die nicht eingehaltenen Versprechen vom damaligen SPD-Innenminister Ralf Stegner beim Zusammenschluss zur Verwaltungsgemeinschaft Amt Trave Land.

Minister Dr. Christian von Boetticher warb um Unterstützung für die anstehenden Wahlen in Bund und Land. Es gehe darum, gerade in Zeiten der Finanzkrise, die sich auch auf die öffentlichen Haushalte auswirken werde, eine solide Politik zu gestalten, die nicht mehr ausgibt, als zur Verfügung steht.

Weitere Informationen bei:

Jutta Neuber
Himmelsallee 5
23823 Seedorf
Telefon: 04555/491
jutta.neuber@web.de

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.