Reimer Böge: Angela Merkel muss Bundeskanzlerin bleiben.

Klare Worte beim Bürgergespräch in Stuvenborn: Reimer Böge, Gero Storjohann und Wilfried Wengler (vlnr.)

Stuvenborn – Zu einem hochkarätig besetzten Bürgergespräch hatte der CDU-Ortsverband Stuvenborn am Freitag. in das Landgasthaus Goldener Hahn eingeladen. Der Europaabgeordnete Reimer Böge, der Bundestagsabgeordnete Gero Storjohann und der Landtagsabgeordnete Wilfried Wengler beantworteten nach kurzen Statements die Fragen der Teilnehmer und nahmen Anregungen für ihre politische Arbeit auf. Die 3 Abgeordneten dokumentierten mit ihrem gemeinsamen Auftritt die Vernetzung ihrer Arbeit in der Europa-, Bundes- und Landespolitik. Böge hob als praktisches Beispiel den guten Informationsaustausch bei den Beschlüssen zur festen Fehmarnbeltquerung mit Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann hervor.

Reimer Böge bedankte sich zu Beginn bei seinen Parteifreunden für ihren Einsatz im Europawahlkampf und das gute Ergebnis im Kreis Segeberg. Nach den Wahlen gibt es für die Konservativen im Europäischen Parlament weitaus bessere Möglichkeiten, positiven Einfluss auf die Gesetzgebung zu nehmen,“ kommentierte der stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Gruppe im Europäischen Parlament die Auswirkungen der Europawahl.

„Eine große Koalition ist nur gut für eine Legislaturperiode. Alles andere ist schädlich für die Demokratie, da die beteiligten Parteien ihre Identität verlieren. Angela Merkel muss mit ihrem großen internationalem Ansehen und ihrer Durchsetzungskraft als Motor auf europäischer Ebene Bundeskanzlerin bleiben. Eine rot-rot-grüne Bundesregierung wäre fatal für Europa“ sprach sich der Europaparlamentarier für bürgerliche Mehrheiten nach den Wahlen aus.

Wilfried Wengler machte deutlich, dass Stegners einzige Machtoption in Schleswig-Holstein im Zusammengehen mit den Linken nach der Wahl besteht.

Einen breiten Raum nahmen in der anschließenden Diskussion die Fragen von Landwirten zu aktuellen Themen wie der Milchquote, den Biogasanlagen und die Schwierigkeiten bei der Beantragung von Krediten ein.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.