Die Junge Union Segeberg startet mit neuem Vorstand durch!

von links nach rechts: Gero Storjohann MdB , Arne Jantzen, Michael Schwegler, Sarah-Lena Menken, Meike Böge, Ole Plambeck, Karsten Braker, Anselm Müller-Busse, Niclas Wullweber, Philipp Storjohann und Dr. Axel Bernstein MdL.

Nahe – Am 27.11.2009 fand in Nahe der Kreisverbandstag der Jungen Union Segeberg statt. Ole Plambeck (23) wurde als neuer Kreisvorsitzender gewählt. Der 23jährige Steuerfachwirt aus Leezen ist erst seit Mai 2009 Mitglied der Jungen Union und führt ab sofort mit dem 8-köpfigen Vorstand die JU Segeberg.

Seine Stellvertreter sind Meike Böge aus Hasenmoor und Karsten Braker aus Hartenholm. Zum Schatzmeister wurde Michael Schwegler aus Kaltenkirchen gewählt. Die vier neuen Beisitzer sind Sarah-Lena Menken aus Heidmoor, Anselm Müller-Busse aus Schwissel, Philipp Storjohann aus Seth und Arne Jantzen aus Rickling. Alle Wahlen fielen einstimmig aus.

„Es wartet eine Menge Arbeit auf uns. Aber auch Arbeit, die sehr viel Spaß macht , interessantes und neue Erfahrungen mit sich bringen wird“, so Ole Plambeck nach seiner Wahl zum Kreisvorsitzenden.

Nach einer längeren ruhigen Phase startet die Jungen Union Segeberg neu durch.

Dabei kann sie auf gute Unterstützer bauen. Denn am Kreisverbandstag durfte der Politiknachwuchs unter anderem den Bundestagsabgeordneten und CDU Kreisvorsitzenden Gero Storjohann sowie den Landtagsabgeordneten und parlamentarischen Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion Dr. Axel Bernstein begrüßen.

Des Weiteren waren die JU-Kreisvorstände aus den Nachbarkreisen und die beiden stellvertretenden Landesvorsitzenden der JU SH Frederik Heinz und André Jargusch nach Nahe gekommen.

50 Prozent Politik plus 50 Prozent Party = 100 Prozent Spaß ist das Motto der JU Segeberg. Im neuen Jahr plant die JU mehrere Veranstaltungen zu denen Gäste zwischen 14 und 35 Jahren herzlich eingeladen sind. Darunter Seminare zu den Themen Rhetorik, Präsentation, neues Internet, Bildung, Finanzen und vieles mehr. Es werden Exkursionen unter dem Motto „Die JU Segeberg erobert das Land“ vorgenommen. Dabei sollen die Hauptstädte der Bundesländer besucht werden.

Jeder der Lust auf Politik hat, aber auch nicht möchte, dass der Spaß zu kurz kommt, ist bei der Jungen Union Segeberg genau richtig. Bereits am Samstag, den 12.12.2009 führt die das neue Vorstands-Team seine erst Aktion durch. Die Junge Union Kreisverband Segeberg lädt zu einer Berlin-Advents-Tagesfahrt am Samstag den 12.12.2009 ein. Nach einem gemeinsamen Mittagessen ist eine Besichtigung des Reichstages, vorbei an der Warteschlange mit Kuppelbesteigung vorgesehen. Danach geht es in Richtung Innenstadt: Brandburger Tor, Sony-Center, Regierungsviertel und vieles mehr. Der Berlin-Tag wird mit einem Besuch des Berliner Weihnachtsmarktes auf dem Kurfürstendamm gemütlich ausklingen. Für JU-Mitglieder ist die Fahrt kostenlos. Gäste sind mit einen Beitrag von 10€ herzlich willkommen. Wer Interesse hat, kann sich in der JU-Kreisgeschäftstelle unter 04551/9082277 anmelden.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.