Grünkohlessen mit Ehrungen, Staatssekretär und Bürgermeisterkandidat

Bürgermeisterkandidat Torsten Thormählen mit Ehefrau Alexandra und Staatssekretär Volker Dornquast mit Ehefrau Birgit.

Henstedt-Ulzburg – Über 200 Gäste waren der Einladung vom CDU Ortsverband Henstedt-Ulzburg zum traditionellen Grünkohlessen in das Bürgerhaus in der Beckersbergstraße gefolgt. Höhepunkt der Jahresabschluss-Veranstaltung waren die Reden von Bürgermeister a.D. Volker Dornquast, dem Bürgermeisterkandidaten Torsten Thormählen und die Ehrungen langjähriger Mitglieder.

Umrahmt von einem großen beleuchteten Tannenbaum, der Weihnachtsdekoration der Senioren Union und einer Multimediaprojektion gab Volker Dornquast einen Rückblick auf 21 Jahre seines Wirkens in Henstedt-Ulzburg und einen Bericht über seine neue Tätigkeit als Staatssekretär im Innenministerium in Kiel.

Ebenfalls viel Beifall erhielt Torsten Thormählen. Der parteiunabhängige Kandidat für die Bürgermeisterwahl am 25. April 2010 wird durch die CDU unterstützt. Der ehemalige Bürgermeister der Gemeinde Ellerau und jetzige zweite Stadtrat in Norderstedt erwarb in seiner humorvollen Vorstellung die Sympathie der Teilnehmer.

Gemeinsam mit Henstedt-Ulzburgs CDU-Vorsitzenden Wolfgang Horstmann dankten Dornquast und Thormählen über 20 Christdemokraten für ihre langjährige Mitgliedschaft und ehrenamtlichen Einsatz für die CDU mit einem Buchgeschenk, Ehrennadeln und Urkunden. Eine besondere Würdigung erhielten Werner Lentfer (50 Jahre CDU) und Hans-Heinrich Schacht (45 Jahre CDU). Sie wurden mit Begleitung vom CDU-Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann zu einer mehrtägigen Reise nach Berlin eingeladen.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.