Die Junge Union nominiert Ole Plambeck für die Kandidatur zum stellvertretenden CDU-Kreisvorsitzenden

Ole Plambeck, Kreisvorsitzender der Jungen Union

Kreis Segeberg – Am Wochenende tagte der Kreisvorstand der JUNGEN UNION Segeberg in Hartenholm und nominierte den JU-Kandidaten für die Wahlen des CDU-Kreisvorstandes auf dem Kreisparteitag am Montag, 29. März in Bad Segeberg. Einstimmig wählten die Mitglieder des Kreisvorstandes den JU-Kreisvorsitzenden Ole Plambeck (24) aus Leezen.

Ole Plambeck steht seit 2009 an der Spitze des JU-Kreisverbandes und hat seit dem mit seinem JU-Team die Junge Union Segeberg wieder zu einem Aktivposten im Kreis Segeberg gemacht. Der Steuerfachwirt kandidiert für die  Position des  stellvertretenden Kreisvorsitzenden der CDU im Kreis Segeberg.

Durch diese Nominierung soll die Generation der 14 bis 35jährigen einen starken Vertreter ihrer Interessen innerhalb der CDU bekommen. Ihre Beschlüsse kann die Junge Union Segeberg dadurch direkt in den CDU-Kreisvorstand tragen um damit auch politische Wirkungen zu erzielen.

Gerade weil das Durchschnittsalter in den Parteien verhältnismäßig hoch ist, ist es wichtig einen „Jungen“ in den Kreisvorstand aufzunehmen, damit der Status der Volkspartei erhalten bleibt.

Weitere Informationen bei:

Junge Union

Vorsitzende/r: Ole-Christopher Plambeck
Segeberger Chaussee 20
23816 Leezen
Telefon: 0157-79799399
Email: o.plambeck@hotmail.com
Homepage: www.ju-segeberg.de

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.