Harald Ledig als Vorsitzender der Henstedt-Ulzburger Senioren Union wiedergewählt

Der neue Vorstand der Senioren Union Henstedt-Ulzburg: (vlnr.) Hannelore Donner (Beisitzerin), ), Hildegard Maaß (Schatzmeisterin), Harald Ledig (1. Vorsitzender), Dietmar Hurlebusch (stellvertretender Vorsitzender) und Bärbel Boysen (Schriftführerin).

Henstedt-Ulzburg –  Mit überragender Mehrheit (79 Ja, 3 Nein)  wurde Harald Ledig als Vorsitzender der Senioren Union in Henstedt-Ulzburg in  seinem Amt erneut bestätigt. Ledig ist gleichzeitig Vorsitzender des SU Kreisverbandes. In der Wahl der weiteren Vorstandsmitglieder bestätigten die 87  stimmberechtigten Mitglieder ihren Vorstand in  der Jahreshauptversammlung in Scheelkes Gasthof mit großer Mehrheit durch Wiederwahlen.

Wegen Grippe nicht teilnehmen konnte der stellvertretende Vorsitzende Harald Milanese. Er wurde in Abwesenheit mit 69 Ja- und 12 Nein-Stimmen gewählt und wird zusätzlich die Aufgabe des stellvertretenden Schatzmeisters übernehmen. Spitzenreiterin im Wahlmarathon  ist Schriftführerin Bärbel Boysen mit einhundert Prozent der Stimmen.

SU Vorsitzender Harlad Ledig

In seinem Bericht erinnerte Harald Ledig in an die zahlreichen Veranstaltungen mit politischen und überwiegend seniorenspezifischen Themen. Die Ausflüge mit den Zielen  vom Westerwald, Rhein, Fehmarn, Amrum, Schwerin und Allgäu bis zu Operetten- und Weihnachtsmarktbesuchen sind stets ausgebucht. Auf erfolgreiche Veranstaltungen  konnte auch Hannelore Donner für den Frauentreff  innerhalb der Senioren Union zurückblicken. Insgesamt kamen bei den Veranstaltungen auch die Geselligkeit, Basteln und Spielen nicht zu kurz.

Auch für das nächste Jahr sind zahlreichen Aktivitäten geplant. Eine mehrtägige Berlin-Reise mit Unterstützung des Bundestagsabgeordneten Gero Storjohann ist bereits 3 Tage nach der Veröffentlichung ausverkauft.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.