Katja Rathje-Hoffmann zur Landesvorsitzenden der Frauen Union Schleswig-Holsteins gewählt

Katja Rathje-Hoffmann MdL nach ihrer erfolgreichen Wahl in Neumünster

Neumünster – Auf dem diesjährigen Delegiertentag der Frauen Union in den Holstenhallen, Neumünster setzte sich Katja-Rathje-Hoffmann  in einer Kampfabstimmung  um den  Landesvorsitz durch. Norderstedts Landtagsabgeordnete gewann mit 36 Stimmen gegen die zur Wiederwahl angetretene ehemalige Landesvorsitzende Karin Wiedemann, die 33 Stimmen erhielt. Karin Wiedemann hatte genau 10 Jahre die Frauen Union Schleswig-Holsteins geführt.

Mit gut 6.000 Mitgliedern ist die Frauen Union die größte Vereinigung der CDU Schleswig-Holstein.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.