Pfingst-Fahrradtour der CDU Seth zur Götzberger Mühle

Gaben ein familienfreundliches Tempo vor: Maren und Gero Storjohann

Empfang in Segeberger Trachten und auf Plattdeutsch

Am Pfingstmontag startete die CDU Seth  ihre diesjährige Fahrradtour zur Götzberger Mühle. Es war zugleich der Mühlentag und bei sonnig-windigem Wetter war die Mühle im Betrieb. Nach der 15-Kilometer-Tour abseits der Hauptstraßen konnten die Teilnehmer mit vielen hundert anderen Besuchern den Hunger mit Gegrilltem aus der Schlachterei Nowatzki vertreiben und  ihren Durst am Getränketresen löschen. Die berühmte Buchweizentorte war vor der Heimfahrt dann doch ein bisschen zu viel des Guten vor einem  Rückweg, der ebenfalls mit Muskelkraft bewältigt wurde.

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.