CDU-Fraktion setzt auf wirtschaftlichen Sachverstand

Han-Peter Küchenmeister begrüßt die Wahl von Johannes Callsen

Ein gutes Zeichen für den Mittelstand ist die Neubesetzung der CDU-Fraktionsführung im schleswig-holsteinischen Landtag. Die CDU-Fraktion hat den bisherigen wirtschaftspolitischen Sprecher Johannes Callsen zu ihrem neuen Vorsitzenden gewählt.

Die Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung Kreis Segeberg begrüßt diese Entscheidung für den 45-jährigen Abgeordneten. Die Mitglieder der Fraktion haben mit der Kandidatenfindung und dem Wahlergebnis gezeigt, dass sie ihrer Verantwortung für den Mittelstands-Standort Schleswig-Holstein und die CDU gemeinsam gerecht werden.

„Mit der Wahl von Johannes Callsen und der eindeutigen Entscheidung des Landesvorstandes der CDU Schleswig-Holstein zur  Unterstützung von Wirtschaftsminister Jost de Jager in seiner Kandidatur zum Landesvorsitzenden und Spitzenkandidaten zur Landtagswahl hat die CDU ein klares Profil bekommen.“ stellt der Mit-Kreisvorsitzende Hans-Peter Küchenmeister fest.

„Die Bürger unseres Kreises können nun mit Zuversicht auf eine CDU-geführte Landesregierung nach der nächsten Landtagswahl setzen.“ so schätzt Küchenmeister die Lage, „Schleswig-Holstein steht durch die Regierung von Peter-Harry Carstensen in allen entscheidenden Daten deutlich besser da, als vor der letzen Wahlperiode. Das können de Jager und Callsen weiterführen.“

Mittelstands- und Wirtschaftsvereinigung (MIT) Segeberg
Hans-Peter Küchenmeister
Kreisvorsitzender

 

Artikel teilen:
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.