Katja Rathje-Hoffmann zum Schleswig-Holstein Tag 2012

Herzlichen Glückwunsch Norderstedt
Schleswig-Holstein Tag 2012 wichtig für das Nachnutzungskonzept der Landesgartenschau

Oberbürgermeister Hans-Jochim Grote, Norderstedts Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann, die Kreistagsabgeordnete Doris Grote und Stadtpräsidentin Kathrin Oehme auf der Landesgartenschau.

Im Kommenden Jahr vom 8. bis 10. Juni soll der Schleswig-Holstein Tag des Schleswig-Holsteinischen Heimatbundes (SHHB) auf dem Gelände der diesjährigen Landesgartenschau stattfinden. Die Norderstedter Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann gratulierte der Stadt Norderstedt und Ihrem Oberbürgermeister Hans Joachim Grote dazu. „Im zweiten Jahr nacheinander werden sich dann alle Blicke aus dem Land nach Norderstedt richten und viele Besucher in die Stadt kommen. Das ist ein wichtiger Schritt für das Nachnutzungskonzept des Geländes der Landesgartenschau“, so Rathje-Hoffmann.

Auf dem 24. Schleswig-Holstein Tag werden sich über 200 Vereine und Verbände in weißen Zelten nach acht Themenbereichen gegliedert den ca. 300.000 erwarteten Besuchern präsentieren. Das stärke nicht nur des Ansehens der Stadt sondern werde auch Auftrieb für die Region bringen. „Mit dieser zweiten großen überregionalen Veranstaltung im kommenden Jahr rücke der Hamburger Rand deutlich stärker in den Fokus auch der Landesregierung in Kiel, als es in der Vergangenheit der Fall war“, erklärte die Abgeordnete, die nach eigenen Aussagen Norderstedt als wichtiges Bindeglied zwischen der Hansestadt Hamburg und Schleswig-Holstein ansieht.


Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.