Landesgeschäftsführer Daniel Günther zur NDR-Umfrage von heute

Die Zahlen der heute veröffentlichten Umfrage von Infratest dimap können uns nicht zufrieden stellen.  (https://www.ndr.de/regional/schleswig-holstein/umfrage453.html)

Nach den letzten schweren Wochen für unsere Partei waren die Erwartungen an die aktuelle Stimmungslage allerdings auch gedämpft. Mit 30 % Zustimmung liegen wir weiterhin hinter dem Bundestrend und – was besonders schmerzt – auch hinter der SPD (34%). Die Grünen liegen bei 21%, die FDP nur bei 3%.

Dieses Ergebnis markiert die Startlinie für unseren neuen Landesvorsitzenden Jost de Jager. Vor diesem Hintergrund sollten wir uns auch vom Vergleich zwischen Jost de Jager (27%) und Torsten Albig (45%) nicht verunsichern lassen. Albig ist seit mehr als einem halben Jahr Spitzenkandidat und konnte diesen Frühstart natürlich für sich nutzen. Wir müssen jetzt verloren gegangenes Vertrauen zurückgewinnen und für unsere Köpfe und Positionen werben. Dann werden wir auch wieder bessere Ergebnisse erreichen, nicht nur in den Umfragen, sondern insbesondere bei der Wahl am 6. Mai 2012.

Mit freundlichen Grüßen
Daniel Günther

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.